Nuklearschlagfähig: Schoigu sagte, Weißrussland habe den Komplex „Iskander-M“ erhalten

Nuklearfähig: Schoigu sagte, Weißrussland habe den Iskander-M-Komplex erhalten

Russland setzt seine nukleare Erpressung fort. Verteidigungsminister Sergej Schoigu kündigte die Verlegung von Belarus in den Iskander-M-Komplex an. Wie Sie wissen, können Sie mit dieser Technik einen Atomschlag ausführen.

Am Dienstag, dem 4. April, hielt der Leiter des Verteidigungsministeriums des Feindstaates eine Eröffnungsrede bei einer thematischen Telefonkonferenz mit der Führung der russischen Streitkräfte. Während dieser Veranstaltung sagte der Verrückte, Lukaschenka habe den Iskander-M-Komplex erhalten, – informiert Channel 24 unter Berufung auf russische Medien.

“Training wurde gestartet”

Wie Putins treuer Hund feststellte, werden die Übungen des belarussischen Militärs seit dem 3. April auf dem russischen Übungsgelände fortgesetzt. Lukaschenkas Abtrünnige studieren angeblich die „Verteidigung von Weißrussland“ mit Hilfe dieser Waffen aus Moskau.

Das operativ-taktische Raketensystem Iskander-M wurde den Streitkräften übergeben von Weißrussland. Es kann sowohl konventionelle als auch nukleare Raketen einsetzen. Sagte Shoigu.

Was Sie über die Iskander-M-Komplexe wissen müssen

Sie wurden erstmals im August 1999 in Russland eingeführt, aber ihre Entwicklung begann 1988. Sie sind seit 2006 im Einsatz. Diese Komplexe können Ziele mit ballistischen Raketen und Atomsprengköpfen in einem Umkreis von 500 bis 700 km treffen. Glücklicherweise ist Putin noch nicht auf die Idee gekommen, diese Technik für den zweiten zu verwenden. Quelle: Wikipedia

Wer kann Putin aufhalten

  • Kürzlich kündigte der Kreml-Diktator seine Absicht an, das am 24 Hoheitsgebiet von Weißrussland, den Bau eines Lagers zur Aufbewahrung russischer taktischer Atomwaffen.
  • Damit hat Moskau tatsächlich alle internationalen Verträge verletzt, die von der Begrenzung der Produktion und Verbreitung von “gefährlichen Atomen” sprechen. Obwohl das eigentlich nichts Überraschendes ist, denn Russland ist ein Terrorstaat und jeder versteht das sehr gut.
  • Zugleich glauben viele Experten, dass China Diktator Putin von nuklearer Rhetorik und dem Einsatz abhalten kann eines nuklearen Arsenals. Tatsächlich ist das Drücken des „roten Knopfes“ durch den russischen Präsidenten für Peking die rote Linie, die auf keinen Fall überschritten werden darf.

Leave a Reply