Zelensky führte Sanktionen gegen Novinsky, Pascha “Mercedes” und eine Reihe von Vertretern der russisch-orthodoxen Kirche ein

Zelensky verhängte Sanktionen gegen Novinsky, Pasha Mercedes und eine Reihe von Vertretern der russisch-orthodoxen Kirche

Vladimir Zelensky verhängte NSDC-Sanktionen gegen Vadim Novinsky, Pasha “Mercedes” und andere Vertreter der UOC -MP. Das entsprechende Dekret wurde am 24. Januar vom Präsidenten unterzeichnet.

Dieses Dekret tritt am Tag seiner Veröffentlichung in Kraft. Denken Sie daran, dass die UOC-MP ab dem 1. Januar nicht mehr in die Himmelfahrtskathedrale und die Refektoriumskirche des Kiewer Höhlenklosters eingelassen wird.

Zelensky führte Sanktionen gegen Vertreter der russisch-orthodoxen Kirche ein

Setzen Sie die Entscheidung des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine vom 24. Januar 2023 „Über Änderungen persönlicher besonderer wirtschaftlicher und anderer restriktiver Maßnahmen (Sanktionen)“ in Kraft, heißt es in der Mitteilung.

Gegen den Oligarchen wurden Sanktionen verhängt und Geschäftsmann Vadym Novinsky, Vizekönig der Heiligen Entschlafung Kiewer Höhlenkloster der UOC, Metropolit Pavel, und auch in der Sanktionsliste enthalten:

  • Metropolit von Simferopol und Russisch-Orthodoxe Krim-Kirche Shvets Rostislav,
  • Bischof von Bakhchisaray, Vikar der Diözese Simferopol der Russisch-Orthodoxen Kirche Konstantin Chernyshev,
  • Bischof von Dzhankoy und Razdolsk der Russisch-Orthodoxen Kirche, Administrator der Diözese Dzhankoy Alexander Ovsyannikov,
  • Erzbischof von Rovenkovsky und Swerdlowsk der Russisch-Orthodoxen Kirche Taranov Alexander,
  • Metropolit von Izyum und Kupyansk der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche Ivanov Oleg,
  • Bischof von Romny und Burinsky der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche Oleksiy Maslennikov,
  • Bischof von Koktebel der Russisch-Orthodoxen Kirche, Vikar der Diözese Feodossija Opanasenko Vyacheslav,
  • Leiter der Diözese Feodossija der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche, Metropolit Platon.

Kontrolle über die Umsetzung der Entscheidung des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates wurde dem Sekretär des Nationalen Sicherheitsrates und der Verteidigung der Ukraine Oleksiy Danilov anvertraut.

UOC-MP Skandale in der Ukraine

  • Zuvor regierten Vertreter der UOC-MP im Kiewer Höhlenkloster und unterstützten Russlands Krieg gegen die Ukraine.
  • Im November 2022 sangen Frauen ein Lied Verherrlichung Russlands in der Lawra.
  • Der SBU leitete ein Strafverfahren ein und führte später Durchsuchungen in der Lawra durch.
  • Anschließend führte Selenskyj persönliche Sanktionen des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates gegen die Funktionäre ein des UOC-MP. Auf der Liste stand auch der Gouverneur des Kiewer Höhlenklosters Pavel „Mercedes“.
  • Übrigens malte der Gouverneur Pavel Lebed eine Ikone mit dem Bild auf die oberen Chöre der Himmelfahrtskathedrale des Kiewer- Petschersk Lawra. Metropolit Onufry und Metropolit Volodymyr Sabodan, der Leiter der UOC, wurden in die „Heerscharen der Heiligen“ aufgenommen.

Leave a Reply