Zaluzhnys “Befehl” wird vollständig umgesetzt und wird das Bild auf dem Schlachtfeld verändern, – Piontkovsky

Zaluznys Befehl wird vollständig erfüllt und wird das Bild auf dem Schlachtfeld verändern, – Piontkovsky

Die wichtigste Nachricht von heute ist die Erklärung des deutschen Bundeskanzlers über die Bereitstellung eines Unternehmens für die Ukraine Panzer Leopard 2. Joe Biden über die Lieferung von M1-Abrams-Panzern an unseren Staat.

Laut Andrey Piontkovsky, einem russischen Publizisten aus den Vereinigten Staaten, gute Nachrichten über sehr mächtige Waffenlieferungen in die Ukraine begannen sogar noch früher einzutreffen – ab dem 4. Januar. Er hat davon erzähltKanal 24. Aber das „Fest“ der Solidarität mit der Ukraine war das Forum in Davos, wo die Führer vieler Länder betonten, dass der einzige Weg zum Frieden in diesem Krieg die Niederlage Russlands ist.

Biden riss den letzten Deutschland-Streit heraus

Laut dem Publizisten haben alle darauf gewartet, dass sich diese neuen Meinungen der Weltgesellschaft und der politischen Eliten beim 8. Treffen im Rammstein-Format manifestieren. Aber für alle war die Blockade Deutschlands, das der Lieferung schwerer Panzer an die Ukraine nicht zustimmte, ein Schock. Und die europäischen Führer haben das gnadenlos kritisiert“, betonte Piontkovsky.

Er merkte an, dass Bundeskanzler Olaf Scholz einen Grund gefunden habe, wenn die Vereinigten Staaten der Ukraine keine M1-Abrams-Panzer liefern würden, Deutschland sich weigere, seine Leoparden zu transferieren. Dies führte dazu, dass sich Joe Biden heute an die Nation wandte, um die Ukraine zu unterstützen.

„Der Präsident der Vereinigten Staaten kündigte die Lieferung von M1 Abrams an die Ukraine an, um den Deutschen, die sich widersetzen, das letzte Argument abzuringen“, sagte die Quelle.

Er glaubt, dass in Deutschland Scholz' Zögern verursacht wurde Proteste, die von einer großen Freundin der Ukraine, der Außenministerin Annalen Burbock, angeführt wurden.

“Sie wollte sogar eine weitere Machtkoalition in Deutschland gründen. Deshalb war Scholz unter der Androhung eines internen Scheiterns dazu gezwungen eine Entscheidung treffen, der Ukraine Panzer zu liefern”, sagte der Publizist.

Wie sich die Situation an der Front verändern wird, nachdem die ukrainischen Streitkräfte Militärhilfe erhalten: Sehen Sie sich das Video an

Wir werden mehr bekommen Panzer als geplant

< p dir="ltr">Er stellte fest, dass die Ukraine in naher Zukunft mehr Leopard-2-Panzer als geplant in Ramstein erhalten wird.

Und das nächste „Rammstein“ wird die Luftfahrt sein. Das heißt, nicht nur der “Befehl” von General Zaluzhny über die Menge an militärischer Ausrüstung, die er benötigt, um 84 Kilometer zurückzulegen und Melitopol einzunehmen, wird vollständig ausgeführt. Aber darüber hinaus kann er Luftfahrt bekommen“, bemerkte Piontkovsky.

Er machte auch darauf aufmerksam, dass die Ukraine nach den Ergebnissen des letzten Ramstein-Flugs GLSDB-Raketen für HIMARS mit einer Reichweite von 160 erhalten wird Kilometer.

“Dies wird das Bild auf dem Schlachtfeld erheblich verändern. Die russischen Invasoren werden gezwungen sein, ihre Waffendepots nicht um 80, sondern um 160 Kilometer zu verschieben”, betonte Andrei Piontkovsky.

Die Hauptvorteile von Leopard-Panzern/Channel 24-Infografik

Was über die Lieferung von M1 Abrams bekannt ist Panzer aus den USA in die Ukraine

  • Der Präsident der Vereinigten Staaten, Joe Biden, kündigte ein neues Militärhilfepaket für unseren Staat an, das 31 M1-Abrams-Panzer umfasste.
  • Das betonte auch Biden Washington würde so schnell wie möglich mit der Ausbildung des ukrainischen Militärs beginnen.
  • Gleichzeitig merkte er an, dass diese Waffen unserem Staat helfen werden, strategische Ziele zu erreichen. Tatsächlich sind Abrams-Panzer die kampfbereitesten Panzer der Welt.

Leave a Reply

Zaluzhnys “Befehl” wird vollständig umgesetzt und wird das Bild auf dem Schlachtfeld verändern, – Piontkovsky

Zaluznys Befehl wird vollständig erfüllt und wird das Bild auf dem Schlachtfeld verändern, – Piontkovsky

Die wichtigste Nachricht von heute ist die Erklärung des deutschen Bundeskanzlers über die Bereitstellung eines Unternehmens für die Ukraine Panzer Leopard 2. Joe Biden über die Lieferung von M1-Abrams-Panzern an unseren Staat.

Laut Andrey Piontkovsky, einem russischen Publizisten aus den Vereinigten Staaten, gute Nachrichten über sehr mächtige Waffenlieferungen in die Ukraine begannen sogar noch früher einzutreffen – ab dem 4. Januar. Er hat davon erzähltKanal 24. Aber das „Fest“ der Solidarität mit der Ukraine war das Forum in Davos, wo die Führer vieler Länder betonten, dass der einzige Weg zum Frieden in diesem Krieg die Niederlage Russlands ist.

Biden riss den letzten Deutschland-Streit heraus

Laut dem Publizisten haben alle darauf gewartet, dass sich diese neuen Meinungen der Weltgesellschaft und der politischen Eliten beim 8. Treffen im Rammstein-Format manifestieren. Aber für alle war die Blockade Deutschlands, das der Lieferung schwerer Panzer an die Ukraine nicht zustimmte, ein Schock. Und die europäischen Führer haben das gnadenlos kritisiert“, betonte Piontkovsky.

Er merkte an, dass Bundeskanzler Olaf Scholz einen Grund gefunden habe, wenn die Vereinigten Staaten der Ukraine keine M1-Abrams-Panzer liefern würden, Deutschland sich weigere, seine Leoparden zu transferieren. Dies führte dazu, dass sich Joe Biden heute an die Nation wandte, um die Ukraine zu unterstützen.

„Der Präsident der Vereinigten Staaten kündigte die Lieferung von M1 Abrams an die Ukraine an, um den Deutschen, die sich widersetzen, das letzte Argument abzuringen“, sagte die Quelle.

Er glaubt, dass in Deutschland Scholz' Zögern verursacht wurde Proteste, die von einer großen Freundin der Ukraine, der Außenministerin Annalen Burbock, angeführt wurden.

“Sie wollte sogar eine weitere Machtkoalition in Deutschland gründen. Deshalb war Scholz unter der Androhung eines internen Scheiterns dazu gezwungen eine Entscheidung treffen, der Ukraine Panzer zu liefern”, sagte der Publizist.

Wie sich die Situation an der Front verändern wird, nachdem die ukrainischen Streitkräfte Militärhilfe erhalten: Sehen Sie sich das Video an

Wir werden mehr bekommen Panzer als geplant

< p dir="ltr">Er stellte fest, dass die Ukraine in naher Zukunft mehr Leopard-2-Panzer als geplant in Ramstein erhalten wird.

Und das nächste „Rammstein“ wird die Luftfahrt sein. Das heißt, nicht nur der “Befehl” von General Zaluzhny über die Menge an militärischer Ausrüstung, die er benötigt, um 84 Kilometer zurückzulegen und Melitopol einzunehmen, wird vollständig ausgeführt. Aber darüber hinaus kann er Luftfahrt bekommen“, bemerkte Piontkovsky.

Er machte auch darauf aufmerksam, dass die Ukraine nach den Ergebnissen des letzten Ramstein-Flugs GLSDB-Raketen für HIMARS mit einer Reichweite von 160 erhalten wird Kilometer.

“Dies wird das Bild auf dem Schlachtfeld erheblich verändern. Die russischen Invasoren werden gezwungen sein, ihre Waffendepots nicht um 80, sondern um 160 Kilometer zu verschieben”, betonte Andrei Piontkovsky.

Die Hauptvorteile von Leopard-Panzern/Channel 24-Infografik

Was über die Lieferung von M1 Abrams bekannt ist Panzer aus den USA in die Ukraine

  • Der Präsident der Vereinigten Staaten, Joe Biden, kündigte ein neues Militärhilfepaket für unseren Staat an, das 31 M1-Abrams-Panzer umfasste.
  • Das betonte auch Biden Washington würde so schnell wie möglich mit der Ausbildung des ukrainischen Militärs beginnen.
  • Gleichzeitig merkte er an, dass diese Waffen unserem Staat helfen werden, strategische Ziele zu erreichen. Tatsächlich sind Abrams-Panzer die kampfbereitesten Panzer der Welt.

Leave a Reply