“Sie werden sich umbringen”: Indien berichtete Details zum Tod des russischen “Wurstkönigs”, der Putins Krieg kritisierte

Russisch Oligarch starb Ende Dezember letzten Jahres in Indien, nachdem er aus dem Hotel gestürzt war. Im Juni kritisierte er die russische Invasion in der Ukraine.

Die indischen Behörden untersuchen den mysteriösen Tod des Abgeordneten der russischen Staatsduma, Pavel Antov, einem ehemaligen Mitarbeiter von Wladimir Putin, der den Spitznamen „Wurstkönig“ trägt. .

Das Wall Street Journal berichtet über neue Details über den Tod eines russischen Abgeordneten der Putin-Partei und des Gründers eines der größten russischen Wurstunternehmen.

Pavel Antov stürzte wenige Tage nach dem Tod seines Freundes, der ebenfalls im selben Hotel in Rayagad tot aufgefunden wurde, vom Dach eines Hotels in Indien. Beide reisten durch den Dschungel und “tranken viel”, so die Veröffentlichung unter Berufung auf eigene Quellen in den Ermittlungen. Aber ihr Tod wurde der Liste der mit Putin verbundenen Führer und Militärs hinzugefügt, die auf mysteriöse Weise starben.

Antow war Mitglied der Regierungspartei Einiges Russland, Besitzer einer Wurstfirma und Vorsitzender des Landwirtschafts- und Umweltausschusses in der russischen Stadt Wladimir. Im Juni verbreitete er in sozialen Netzwerken eine Nachricht, in der er den Krieg in der Ukraine kritisierte, die er später löschte.

Einige Monate später reisten Antov und sein Freund Vladimir Bidanov nach Indien, um den Dschungel des östlichen Staates zu besuchen von Odisha.

Indische Ermittler sagten dem WSJ, dass Russen im Urlaub stark Alkohol missbraucht hätten. “Wenn sie nicht aufhören zu trinken, bringen sie sich um”, wurde die Fahrerin Nathabara Mohanty, die die Russen auf der Fahrt begleitete, zitiert.

Bidanov, der bei Antov lebte, starb während der Feierlichkeiten zum Geburtstag des “Wurstkönigs” an einem Herzinfarkt.

Zwei Tage nach dem Tod seines Freundes sah ein Hotelangestellter, wie Antov plötzlich von seinem Schreibtisch aufstand und auf das Dach des Hotels zuging. Als das Hotelpersonal auf das Dach stieg, sahen sie Antovs leblosen Körper an der Seite eines dreistöckigen Gebäudes. Die indische Polizei untersucht immer noch den Tod der beiden Russen, um festzustellen, ob Antov gesprungen ist, gestoßen wurde, versehentlich gestürzt ist und zum Zeitpunkt des Sturzes noch am Leben war.

Die Leichen der beiden Männer wurden vor ihrem Tod eingeäschert Überreste wurden nach Russland zurückgeschickt.

Die Veröffentlichung schätzt, dass seit Beginn des Krieges in der Ukraine mindestens 19 Russen, Oligarchen oder Beamte, gestorben sind.

< p> Pavel Antov war Vorsitzender des Landwirtschaftsausschusses des Parlaments der Region Wladimir in Russland und laut der russischen Ausgabe von Forbes einer der reichsten russischen Abgeordneten mit einem offiziellen Jahreseinkommen von fast 150 Millionen Euro. Es war der Gründer der Fleischwarenfirma Vladimir Standard.

Zuvor starb der reichste Russe, Mitbegründer der Don-Stroy-Gesellschaft, die zu den größten Entwicklern in Moskau gehört, Dmitry Zelenov, im Kurort Stadt Antibes an der französischen Riviera, nachdem er von der Treppe des Hauses gefallen war.

Erinnern Sie sich daran, dass der ehemalige Top-Manager des russischen Ölgiganten Lukoil, der Milliardär Alexander Subbotin, nach einer Anti-Kater-Sitzung in Mytischtschi starb mit Schamanen.

Ähnliche Themen:

Leave a Reply