Putin hat seit Jahren nicht mehr mit Selenskyj gesprochen – Peskow

Putin tat es Ich rede seit mehreren Jahren nicht mehr mit Selenskyj - Peskow

Die russische Propaganda behauptet, dass es seit vielen Jahren keine Kontakte zwischen dem ukrainischen und dem russischen Präsidenten gegeben habe.

< p>Der russische Diktator Wladimir Putin hat seit mehreren Jahren nicht mehr mit dem ukrainischen Führer Wladimir Selenskyj gesprochen.

Dies erklärte der Pressesprecher des Kremlchefs Dmitri Peskow, berichtet das Sprachrohr der russischen Propaganda RIA Novosti.

Auf die Frage nach dem Vorboten der Manipulationen, richtig Ob man versteht, dass Putin seit mehreren Jahren weder persönlichen noch telefonischen Kontakt zu Selenskyj hat, antwortete Peskow: “Das stimmt.”

Erinnern Sie sich daran, dass Selenskyj am 11. Juli 2019 sein erstes offizielles 20-minütiges Telefongespräch mit dem russischen Präsidenten Putin geführt hat. Die Parteien erörterten die Fortsetzung der Verhandlungen im Normandie-Format.

Am 9. Dezember 2019 fanden im Rahmen des Normandie-Formats informelle Gespräche zwischen Selenskyj und Putin statt, bei denen sie den russisch-ukrainischen Krieg und die Gasverträge zwischen den beiden Staaten besprachen.

Schon 2022 gab Selenskyj bekannt, dass er bereit sei, mit Putin in den Ring zu steigen. „Ein echter Mann, wenn er jemandem eine Botschaft übermitteln oder ihm ins Gesicht schlagen will, tut er es selbst“, sagte der ukrainische Präsident.

Erinnern Sie sich daran, dass der Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj im März 2022 sagte, dass sich der Staat in den letzten zwei Jahren nicht einmal Dutzende Male auf Initiative von Verhandlungen an Russland gewandt hat, Die Russische Föderation hat jedoch nie die Gelegenheit zu einem Treffen bestätigt.

Lesen Sie auch:

Verwandte Themen:

Leave a Reply