In Deutschland greift ein Mann Zugreisende mit einem Messer an: Es gibt Verletzte und Tote

In Deutschland greift ein Mann Zugreisende mit einem Messer an: Es gibt Verletzte und Tote

Während der Fahrt des Regionalzuges Kiel – Hamburg griff ein mit einem Messer bewaffneter Mann die Fahrgäste an . Es geschah am Nachmittag des 25. Januar in Norddeutschland vor der Ankunft am Bahnhof Brokstedt.

Es gibt Verwundete und Tote

Während des Angriffs befanden sich nach Angaben der örtlichen Polizei etwa 120 Personen im Zug. Dem Täter gelang es, mindestens fünf Personen zu verletzen. Auch er tötete leider zwei Menschen.

Bei einem Messerangriff in einem Regionalzug von Kiel nach Hamburg starben zwei Menschen und mehrere wurden verletzt, berichteten Medien.

< p>Der Angreifer selbst wurde ebenfalls verletzt.

“Messerangriff auf einen Regionalzug ist eine schreckliche Nachricht. Alle unsere Gedanken sind bei den Opfern dieser schrecklichen Tat und ihren Familien.” – schrieb Bundesinnenministerin Nancy Feser.

Was über den Täter bekannt ist

Der Angreifer entpuppte sich als junger Mann im Alter von 33 Jahren . Den Strafverfolgungsbehörden gelang es, ihn festzunehmen, aber das Motiv für den Angriff ist noch unbekannt.

Die Ursachen des Vorfalls sind noch nicht geklärt, ebenso wie die Gesichter von die Opfer, teilte die Polizei mit.

Die Medien berichteten auch, dass der Täter psychische Störungen gehabt haben könnte. Schleswig-Holsteins Innenministerin Sabine Sütterlin-Wack sagte, der mutmaßliche Angreifer sei ein staatenloser Palästinenser. Vorläufigen Daten zufolge wurde er jedoch zuvor nicht als Extremist angesehen.

Leave a Reply