Es gibt schwere Kämpfe, – das Verteidigungsministerium kündigte den Druck des Feindes in der Nähe von Bakhmut und Vugledar an

Schwere Kämpfe finden statt, – das Verteidigungsministerium kündigte feindlichen Druck in der Nähe von Bakhmut und Ugledar an

Die Situation im Osten unseres Bundeslandes bleibt sehr schwierig. In der Nähe von Vuhledar und Bakhmut in der Region Donezk gehen die heftigen Kämpfe weiter. Die russischen Invasoren versuchen, die Siedlungen einzunehmen, aber die ukrainischen Verteidiger werden sie daran hindern.

Die stellvertretende Verteidigungsministerin Anna Malyar sprach über die Situation in diesem Frontabschnitt. Sie erklärte, dass der Feind den Druck auf die Richtungen Bakhmut und Ugledar erhöht habe.

Schwere Kämpfe gehen weiter

Laut dem Beamten werfen die Invasoren eine beträchtliche Menge an Personal, Waffen und militärischer Ausrüstung in die Schlacht. Sie versuchen, die Verteidigung der Streitkräfte der Ukraine zu durchbrechen und erleiden wahnsinnige Verluste, aber sie geben ihre Pläne nicht auf.

Die Intensität der Kämpfe nimmt zu . Jetzt im Donbass liegt unser Vorteil gegenüber ihrem Vorteil in der Anzahl der Kämpfer und Waffen in der Professionalität des Militärkommandos und dem Mut der Soldaten“, schrieb Maliar.

Zur gleichen Zeit, sie sagte, dass der Weg zu unserem Sieg sehr schwierig ist, aber wir werden definitiv bestehen. Und vor allem werden wir gewinnen.

Leave a Reply