Eine Frau starb unter den Trümmern: In Zaporozhye wurde die Ankunft einer feindlichen Rakete bestätigt

Eine Frau starb unter den Trümmern: In Zaporozhye wurde die Ankunft einer feindlichen Rakete bestätigt< /p>< p _ngcontent-sc100="" class="news-annotation">Russische Invasoren griffen Saporoschje am Nachmittag des 25. Januar zynisch an. Infolge der Ankunft des Feindes in einem der Bezirke der Stadt lag eine Frau unter den Trümmern.

Einzelheiten wurden vom Sekretär des Stadtrats von Zaporozhye, Anatoly Kurtev, mitgeteilt. Leider wurde später bekannt, dass die Frau starb.

Kurteev bemerkte, dass der Feind einen der Bezirke von Zaporozhye getroffen hatte, wodurch ein Privathaus zerstört wurde. Auch umliegende Häuser wurden beschädigt.

Leider starb die Frau, die unter den Trümmern lag. Wir sprechen der Familie und Freunden unser aufrichtiges Beileid aus. Russland ist ein terroristisches Land, das keine Existenzberechtigung hat, – betonte der Sekretär des Stadtrats von Saporoschje.

Derzeit ist bekannt, dass infolge eines feindlichen Angriffs ein Haus in den privaten Sektor gelangt ist zerstört. In 12 Häusern gingen Fenster zu Bruch, Wände und Dächer wurden beschädigt. Die Stadtwerke beginnen bereits mit den notwendigen Arbeiten.

Wir fügen hinzu, dass die Informationen über die Explosion in Zaporozhye gegen 16:30 Uhr erschienen sind. In der Region waren jedoch keine Sirenen zu hören. Am 25. Januar wurde in der Ukraine mehrmals Luftalarm ausgerufen. Der Grund ist die Aktivität der feindlichen Luftfahrt in Belarus.

Der Feind will Zaporozhye angreifen

In den letzten Tagen haben die Feinde es versucht Zaporozhye angreifen, aber alles endete mit einem Misserfolg und schweren Verlusten für sie. Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine erklärte, dass der Feind das Ziel nicht erreicht habe.

Nach aktualisierten Daten infolge eines militärischen Zusammenstoßes mit Einheiten der Verteidigungskräfte während der russischen Offensive Invasoren in der Nähe von Maly Shcherbakov beliefen sich die Verluste der Russen am 20. und 21. Januar auf mehr als 50 Menschen, von denen 16 unwiederbringlich sind.

Zusätzlich wurden 9 Einheiten von Waffen und militärischer Ausrüstung verschiedener Typen zerstört: ein Panzer, 6 Infanterie-Kampffahrzeuge und ein Panzerwagen “Tiger”. 4 weitere Einheiten wurden beschädigt.

Lassen Sie uns hinzufügen, dass die Streitkräfte der Ukraine den Feind mächtig angreifen und ihm enorme Verluste zufügen. Allein am vergangenen Tag hat unser Militär 910 Feinde vernichtet.

Leave a Reply