Die USA sind bereit, 30 Abrams-Panzer in die Ukraine zu schicken, aber es gibt noch Fragen zum Zeitplan – CNN

Die USA sind bereit, 30 Abrams-Panzer in die Ukraine zu schicken, aber es gibt noch Fragen zum Zeitplan , – CNN

Das Problem der Lieferung von Panzern an die Ukraine wurde endlich freigegeben. Unsere Armee wird also nicht nur Leopard, sondern auch amerikanische Abrams erhalten. Davon gibt es vielleicht 30, aber es gibt gewisse Fragen zur Lieferzeit.

Es ist bekannt, dass die Biden-Regierung Pläne abschließt, etwa 30 amerikanische Abrams in die Ukraine zu schicken. Nach Angaben der an der Diskussion beteiligten Beamten könnte die entsprechende Erklärung noch in dieser Woche bekannt gegeben werden. Nur die Frage des Zeitpunkts bleibt offen.

Abrams wird es sein, aber nicht sofort

Es versteht sich, dass der Zeitpunkt der tatsächlichen Lieferung von Panzern in die Ukraine ist noch unbekannt. Partner geben uns keine Waffen, ohne zuerst das Tutorial abgeschlossen zu haben.In der Regel dauert es mehrere Monate, um amerikanische Panzer zu beherrschen. Während dieser Zeit erwirbt das Militär die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um Panzer effektiv einzusetzen.

Die Übergabe von Abrams-Panzern kann Teil eines Versuchs sein,einen diplomatischen Streit mit Deutschland beizulegen. Erinnern Sie sich daran, dass Berlin in den letzten Wochen darauf hingewiesen wurde, dass er den Leopard übergeben würde, wenn Washington seine Panzer schickte.

Erinnern Sie sich daran, dassdie Vereinigten Staaten es nicht eilig hatten, die Panzer zu übergeben.In Washington, obwohl sie dieses Thema nicht aus der Betrachtung zogen, waren die Beamten ziemlich kategorisch. Zum Beispiel sagten sie letzte Woche, dass “jetzt nicht der beste Zeitpunkt ist, um 70-Tonnen-M1-Abrams-Panzer zu schicken”. Es gibt mehrere Gründe, und sie sind einfach: Panzer sind teuer, sie erfordern eine umfassende Schulung.

Das Eis ist gebrochen, was die Frage der Überführung von Panzern betrifft

  • Am 24. Januar Es wurde bekannt, dass Deutschland mindestens eine Kompanie Panzer in die Ukraine Leopard 2A6 überführt. Die offizielle Entscheidung kann heute, 25. Januar, bekannt gegeben werden. Beachten Sie, dass die Entscheidung für unseren Staat sehr wichtig ist, da sie anderen Verbündeten grünes Licht gibt.
  • Erinnern Sie sich daran, dass sich während des Ramstein-Treffens 12 Länder darauf geeinigt haben, den Streitkräften etwa 100 Leopard-Panzer zur Verfügung zu stellen . Fast am meisten wurde dieses Thema von Polen vorangetrieben, das mit der Übergabe von Panzern an uns in einem Tiefstand war.
  • Schließlich stellen wir fest, dass das Pentagon noch nicht bestätigt hat, dass Abrams an Abrams übergeben wird Ukraine. Gleichzeitig bestritt niemand in der Abteilung, dass dies passieren könnte. Daher warten wir auf weitere offizielle Stellungnahmen.

Leave a Reply