Der Einfluss der Kadyrowiten hat deutlich abgenommen: Wer ist jetzt in Mariupol “verantwortlich”.

Der Einfluss der Kadyrowiten hat merklich abgenommen: Wer hat jetzt in Mariupol das Sagen

Nach der Besetzung Mariupols im Mai 2022 geriet die Stadt unter die Kontrolle von Kadyrows Truppen. Doch jetzt “regiert” der russische FSB an den Ufern des Asowschen Meeres die Show.

Der Wechsel des Gauleiters von Mariupol war der endgültige Sieg des FSB in der Stadt . Der Berater des Bürgermeisters von Mariupol, Petr Andryushchenko, sagte dies auf Sendung auf Kanal 24.

Der FSB übernahm die Kontrolle über Mariupol

Er sagte, dass der russische FSB im besetzten Teil der Region Donezk voll funktionsfähig sei. Das heißt, es gibt kein “Ministerium für Staatssicherheit der DVR” mehr.

Der FSB von Russland ist voll funktionsfähig, das Untersuchungskomitee von Russland und die Nationalgarde sind am Arbeiten. Die erste “Reform” der sogenannten “DVR” – die Organe Russlands sind voll funktionsfähig – sagte Petr Andryushchenko.

In der Stadt wurde ein Leiter des FSB ernannt, und unmittelbar darauf folgte ein Wechsel in der Führung der Besatzungsbehörden der Stadt. Jetzt steht Mariupol vollständig unter der Kontrolle des FSB – das Militär hat keine Kontrolle mehr und der Einfluss der Kadyrowiten hat erheblich abgenommen.

“Es gibt weniger von ihnen in der Stadt. Kadyrow selbst ist weg , sagen wir, seine Kinder sind auch weg. Sogar die Kontrolle über geschnittenen Schrott aus den Kadyrovtsy geht nach und nach an den FSB über”, sagte der Berater des Bürgermeisters der Stadt.

Schlechte Nachrichten für Verräter

Ein Berater des Bürgermeisters von Mariupol sagte auch, die Kontrolle des FSB über die Stadt sei eine schlechte Nachricht für die Gauleiter. Schließlich war der Führungswechsel nicht so einfach. Besonders schmerzhaft war es für den ehemaligen Schützling der Besatzer.

Ivashchenko liegt jetzt in Donezk im Krankenhaus mit den Folgen einer, wie es heißt, Alkoholvergiftung. Unsere Quellen sagen bereits, dass es sich nicht um eine Alkoholvergiftung handelt, und es ist unwahrscheinlich, dass er dieses Krankenhaus überhaupt verlassen wird. – sagte Pjotr ​​Andrjuschtschenko.

Ihm zufolge haben die Besatzer bereits eine solche Tradition des Wechsels der Gauleiter entwickelt, dass unmittelbar nach der Ankunft eines neuen Gauleiters der alte zu einem Konzert mit Kobzon geht.

Neuer Gauleiter von Mariupol

  • Am Tag zuvor ernannten die russischen Invasoren einen neuen Gauleiter für Mariupol, das 2022 gefangen genommen wurde. Sie wurden zu einem gewissen Oleg Morgun. Er ist der ehemalige amtierende Leiter der Mariupol-Abteilung des Innenministeriums in der Region Donezk.
  • 2014 wurde Morgun wegen Beteiligung an einer terroristischen Organisation der Pseudo-Republik zu 11 Jahren Gefängnis verurteilt . Daraufhin floh er in das besetzte Gebiet.

Leave a Reply