APU zerstörte viele feindliche Flugzeuge: Karte der Feindseligkeiten vom 25. Januar

UAF zerstört viele feindliche Flugzeuge: Kampfkarte vom 25. Januar

Seit fast einem Jahr setzen die Russen ihre Offensive auf dem Territorium der Ukraine fort. Leider greifen die Besatzer die zivile Infrastruktur an und töten Zivilisten. Unsere Soldaten verteidigen jedoch weiterhin heldenhaft ihre Heimat und fügen dem Feind kolossale Verluste zu.

Was an der Front passiert und wie die Situation am vergangenen Tag war, lesen Sie im Channel 24 Artikel.

Ukrainische Soldaten haben viele feindliche Flugzeuge zerstört

Im Laufe des vergangenen Tages haben Einheiten der Verteidigungskräfte die Angriffe von Eindringlingen in den Gebieten von 8 Siedlungen abgewehrt. Darunter: Belogorivka, Region Lugansk und Razdolovka, Krasnaya Gora, Bakhmut, Novobakhmutovka, Krasnogorovka, Maryinka und Volshebnoye, Region Donetsk.

Unsere Luftfahrt hat acht Angriffe auf feindliche Konzentrationsgebiete und drei weitere auf die Positionen ihrer Flugabwehr-Raketensysteme geführt. Darüber hinaus zerstörten die ukrainischen Soldaten die Su-25, drei russische Kampfhubschrauber Ka-52, 3 Drohnen vom Typ Orlan, 1 Drohne vom Typ Merlin und eine Lancet.

Artilleristen und Raketenmänner trafen den Punkt des feindlichen Kommandos und 9 Konzentrationsgebiete der Invasoren.

Hohe Bedrohung durch Raketen- und Luftangriffe

Während des Tages des 24. Januar starteten die russischen Invasoren 4 Raketen- und 26 Luftangriffe. Es gab auch mehr als 100 Angriffe von MLRS.

Achtung!Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine stellt fest, dass die Bedrohung durch russische Luft- und Raketenangriffe in der gesamten Ukraine hoch ist. Bleiben Sie während des Luftangriffssignals in Deckung.

Was auf den Hauptrichtungen der Front passiert

Der Feind, der zahlreiche Verluste erlitten hat, stoppt die Offensivoperationen in Limansky, Bakhmutsky, Avdeevsky immer noch nicht und Novopavlovsky Richtungen. Auf Kupyansky, Zaporizhzhya und Kherson – verteidigt.

  • In den Richtungen Volyn, Polessky, Seversky und Slobozhansky wurden keine Anzeichen feindlicher Offensivgruppen gefunden. Mehr als 40 Siedlungen wurden beschossen.
  • In Richtung Kupjansk beschoss der Feind die Gebiete der Siedlungen Olshana, Sinkovka, Ivanovka, Kotlyarovka, Tabaevka in der Region Charkiw sowie Novoselovskoe und Stelmakhovka in der Region Lugansk.
  • Auf Limansky wurden Makeyevka, Ploshchadka, Krasnopopovka, Newskoye, Terny und Yampolevka in der Region Luhansk von Feuer getroffen.
  • Auf Bakhmutsky wurden mehr als 30 Siedlungen vom russischen Militär beschossen. Insbesondere Verkhnekamennoye, Disputable, Belogorovka, Krasnopolovka, Krasnaya Gora, Bakhmut, Ivanovskoye, Kleshchievka, Stupochki, Belaya Gora, Kurdyumovka, Druschba, Severnoye, Zheleznoye und New York der Region Donezk.
  • Über Avdeevsky – aus Novobachmutovka, Berdychi, Orlovka, Avdiyivka, Vodyanoe, Pervomayskoye, Newelskoye, Krasnogorovka, Georgievka, Maryinka, Novomikhailovka und Mikhailovka in der Region Donezk wurden von Granaten getroffen.
  • In Richtung Nowopawlowsk schossen die Eindringlinge auf Novoukrainka, Vuhledar, Prechistovka, Neskuchnoye, Bogoyavlenka, Velyka Novoselka, Zolotaya Niva und Nikolskoye in der Region Donezk.
  • In Zaporozhye und Cherson litten mehr als 40 Siedlungen unter Panzer und Artilleriefeuer. Insbesondere Cherson, wo die Invasoren auf ein Entbindungsheim, eine Schule und eine Klinik geschossen haben.

Übrigens, von Kachowka bis in die Region Cherson nehmen die Besatzer ein medizinische Ausrüstung vom zentralen städtischen Krankenhaus in die Stadt Genichesk, Gebiet Cherson Zurück zu den Nachrichten »

Russland rekrutiert inhaftierte Ukrainer

Der Generalstab berichtete, dass der Aggressorstaat inhaftierte Bürger der Ukraine rekrutiert, die gewaltsam an russische Orte der Freiheitsentziehung verbracht wurden. Insbesondere in Krasnodar findet eine aktive Rekrutierung solcher Personen für das PMC Wagner statt.

Die meisten ukrainischen Gefangenen sind unzufrieden mit der erzwungenen Änderung der Situation und der ablehnenden Haltung der russischen Gefangenen ihnen gegenüber. Es ist wichtig, dass Menschen, die Strafen für schwere Straftaten verbüßen, möglichst aktiv dazu aufgerufen werden, sich am Krieg gegen die Ukraine zu beteiligen.

Leave a Reply