Selenskyj unterzeichnete ein Gesetz über eine härtere Verantwortung für das Militär

Zelensky hat das Gesetz zur Verschärfung der Militärhaftung unterzeichnet

Am 24. Januar unterzeichnete Präsident Wolodymyr Selenskyj ein Gesetz über eine strengere Haftung für das Militär. Insbesondere verschärft das Dokument die strafrechtliche Verantwortlichkeit von Militärangehörigen für die Nichteinhaltung von Anordnungen der Führung.

Dies sagte der Abgeordnete Yaroslav Zheleznyak. Die Karte besagt, dass das Gesetz der vom Präsidenten unterzeichneten Werchowna Rada vorgelegt wurde. Daher trat es offiziell in Kraft.

Der Präsident unterzeichnete das Gesetz zur Verschärfung der Verantwortung für das Militär

Zheleznyak gab am 24. Januar bekannt, dass Selenskyj hatte das Gesetz zur Verschärfung der Verantwortung für Militärpersonal unterzeichnet.

Fast 1,5 Monate später unterzeichnete der Präsident das skandalöse Gesetz Nr. 8271 zur Stärkung der Verantwortung des Militärs. Ich habe ihn nicht als Ganzes gewählt“, stellte der Volksvertreter fest.

Das Dokument sieht die Einführung entsprechender Änderungen des Strafgesetzbuches, des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten und anderer Rechtsakte vor. Insbesondere ist es den Gerichten untersagt, Strafmilderungen oder Bewährungsstrafen für Militärangehörige zu verhängen, die wegen bestimmter Arten von Verbrechen verurteilt wurden, darunter:

  • Ungehorsam,
  • Nichteinhaltung ein Befehl,
  • Drohungen oder Gewalt gegen einen Vorgesetzten,
  • willkürliches Verlassen einer Militäreinheit,
  • Fahnenflucht,
  • spontanes Verlassen des Schlachtfeldes.

Auch die Strafen für Kriegsverbrechen und Ordnungswidrigkeiten nehmen zu

Achtung! Am 13. Dezember hat die Werchowna Rada nahm das Dokument als Ganzes an. Nach 2 Tagen wurde eine Petition veröffentlicht, in der Zelensky aufgefordert wurde, gegen die Gesetzesvorlage ein Veto einzulegen. Einen Tag später erhielt sie die erforderlichen 25.000 Stimmen.

Saluschny bat darum, das Gesetz zu unterzeichnen

Der Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine Valeriy Zaluzhny forderte Selenskyj auf, ein Gesetz zur Verschärfung der Verantwortung für das Militär zu unterzeichnen. Meine Meinung spiegelt klar die Position der Kommandeure der Gruppen und Militäreinheiten wider, die eine systematische Lösung dieser Problematik forderten“, betonte Zaluzhny.

Ihm zufolge könnte ein solches Problem in Friedenszeiten auftreten weicher gelöst. Während des Krieges seien jedoch “schnelle und effektive Entscheidungen” erforderlich.

“Die Armee wird diszipliniert gehalten. Und wenn Lücken in der Gesetzgebung ihre Einhaltung nicht gewährleisten, können “Verweigerer” eine Geldstrafe zahlen , die bis zu zehn Prozent der Militärzahlungen betragen oder mit einem Gerichtsverfahren bestraft werden, das ist unfair”, erklärte der Oberbefehlshaber. Er glaubt, dass dies der Schlüssel ist – die exponierten Teile der die Front ist gezwungen, anderes Militärpersonal zu decken, was zu einem Anstieg der Verluste an Personal, Territorien und friedlichen Menschen führt.

Leave a Reply