Schlag gegen ein Hochhaus am Dnjepr: Die SBU nahm es mit dem Kommandeur des russischen Luftregiments Timoschin auf

Angriff auf ein Hochhaus am Dnjepr: SBU nahm es mit dem Kommandanten der Russen auf Luftregiment Timoshin

Die SBU meldete den Verdacht gegenüber dem Kommandanten des russischen Luftregiments, Oberst Oleg Timoshin. Auf seinen Befehl hin bombardierten die Besatzer am 14. Januar ein Hochhaus am Dnjepr. Infolge von Raketenangriffen wurden 46 Menschen getötet und mehr als 70 verletzt.

Insgesamt führte der feindliche Beschuss auf Befehl von Timoschyn zum Tod von 88 Menschen und 240 ukrainische Zivilisten verwundet.

Was Sie über den Kriegsverbrecher Oleg Timoshin wissen müssen

Der Kriegsverbrecher Oleg Timoshin ist der Kommandeur des 52. schweren Bomberfliegerregiments der Langstreckenfliegerei der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte der russischen Streitkräfte. Dieser russische Oberst hat viele Terroranschläge gegen die Ukraine befohlen. Insbesondere:

Leave a Reply