SAP beantragte bei der Staatsanwaltschaft wegen Khalimons „Diener“

Die SAP beantragte bei der Staatsanwaltschaft wegen des "Dieners" Khalimon

< p _ngcontent-sc100="" class="news-annotation">Die spezialisierte Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung kontaktierte die Generalstaatsanwaltschaft. Der Appell betrifft den “Diener des Volkes” Pavel Khalimon.

Vorher schrieben die Medien, dass der Volksabgeordnete ein Haus im Zentrum von Kiew um ein Vielfaches billiger als der Marktpreis gekauft habe. Daher sagte der Leiter der Fraktion Diener des Volkes, David Arakhamia, dass der stellvertretende Leiter der Fraktion Diener des Volkes nach einer Untersuchung seines Postens enthoben werde.

Was die SAP sagte

Wir haben einen Bericht bei der Generalstaatsanwaltschaft eingereicht, sagte Olga Postolyuk, Pressesprecherin der SAPO.

Insbesondere forderte die spezialisierte Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung den Generalstaatsanwalt auf, ein Strafverfahren gegen den Abgeordneten der Partei „Diener des Volkes“ Pavel Khalimonwegen illegaler Bereicherung einzuleiten.

Es sei darauf hingewiesen, dass Journalisten herausgefunden haben, dass Pavel Khalimon im Sommer 2022 über einen Vermittler ein Haus in Pechersk in Kiew gekauft hat. Außerdem wurde der Deal zu einem niedrigeren Preis abgeschlossen.

Khalimon selbst ist zwar nicht der Eigentümer des Anwesens. Das Haus wurde Anastasia Kotelenets im Juni 2022 übergeben. Journalisten sahen eine Frau, die ihr ähnlich sah, mit einem kleinen Kind in der Nähe des Anwesens. Auch der Volksabgeordnete Pavel Khalimon selbst wurde dort bemerkt.

Kurz über den Skandal mit dem Haus des Volksabgeordneten

  • Dank Quellen der Strafverfolgungsbehörden erfuhren Journalisten, dass das Haus zusammen mit das Land 10 Millionen 300 Tausend Griwna.
  • Es ist interessant, dass sich das Elite-Anwesen von Pavel Khalimon auf den Petschersk-Hügeln befindet, buchstäblich 5 Minuten vom Zentrum von Kiew entfernt und in der Nähe der Grishko Botanical Garden.
  • Es ist erwähnenswert, dass Häuser in der Nähe des Botanischen Gartens in einem ähnlichen Gebiet ungefähr 50-60 Millionen Griwna kosten.
  • Der Leiter von Die Fraktion der Diener des Volkes, David Arakhamia, reagierte auf den Skandal. Er wies darauf hin, dass Pavel Khalimon vom Posten des stellvertretenden Vorsitzenden ihrer Fraktion entlassen werden würde.
  • Arakhamia forderte auch die Strafverfolgungsbeamten auf, eine Untersuchung einzuleiten und eine rechtliche Bewertung abzugeben. Ein Beamter der Servants of the People versicherte, dass Khalimon bestraft würde, wenn er gegen das Gesetz verstoßen würde.

Leave a Reply