Psychische Störung, Podolyak reagierte auf die zynischen Worte des Propagandisten Solovyov

Psychische Störung, – Podolyak reagierte auf die zynischen Worte des Propagandisten Solowjow

Der russische Propagandist Wladimir Solowjow reiste ins besetzte Soledar und zeigte dem russischen Publikum Videoaufnahmen dessen, was Russland der Stadt angetan hatte und seine Umgebung. Durch diese Aktionen bestätigte er die Störung seines Geisteszustandes und bewies einmal mehr die terroristische Natur der “russischen Welt”.

Dies wurde Channel 24 von einem Berater des Leiters mitgeteilt Präsidialamt Michail Podolyak. Ihm zufolge hat der russische Propagandist demonstriert, dass das Motto der „russischen Welt“ „Zerstöre und sei stolz“ lautet.

Propagandisten sind stolz auf die Folgen des Krieges

Mikhail Podolyak sagte, dass psychisch kranke Menschen ihren Gesundheitszustand nicht kritisch sehen, also verhalten sich Propagandisten so und sind stolz auf das, was sie in Soledar und anderen Ukrainern getan haben Städte.

< p class="bloquote cke-markup">Die Person sagt, dass sie es getan hat und zeigt es trotzig. Warum sage ich, dass dies eine absolut spezifische festsitzende psychische Störung ist? Weil eine Person es der Welt zeigt und sagt: „Schauen Sie, wir tun dies und wir sind stolz darauf. Das heißt, wir zerstören die Zivilisation, wir kommen, um Zivilisten zu töten, ihr Leben zu brechen, ihre Orte zu zerstören, ihre zu zerstören Einfamilienhäuser, und dann sind wir stolz darauf.“ „. Hier sind wir so cool, das ist die Essenz der “russischen Welt”, sagte Podolyak.

Laut dem Beamten ist die „russische Welt“ nicht nur ein Konzept, wenn die Russen kamen, um jemanden zu brechen und sagten, dass sie jetzt nur noch Russisch sprechen, nur Georgi Schukow lieben oder mit einem Buch von Fjodor Dostojewski schlafen würden.

< p class="bloquote cke-markup">“Russische Welt” bedeutet “zerstöre und sei stolz”. „Zerstöre und sei stolz“ ist das Motto der „russischen Welt“ und Solowjow hat es einfach festgelegt, – sagte der Berater des Leiters des Präsidialamtes.

Die Ukraine wird die Kriminellen „massieren“

Mykhailo Podolyak bemerkte auch, dass alle Propagandisten für die Anstiftung eines Krieges auf der Anklagebank eines Sondertribunals verantwortlich seien, einschließlich Sergei Mardan, der sagte, dass mit Dnipro und Kiew dasselbe passieren würde wie mit Mariupol.

Warum wird der Krieg richtig enden? Weil wir diesen Mardan mit einem so wunderbaren Nachnamen “massieren” müssen. Das heißt, abholen und liefern. Und lassen Sie ihn sagen, was er mit der Zivilbevölkerung eines beliebigen Landes tun will, wenn er im Rahmen eines Sondertribunals auf der Anklagebank steht“, sagte Podolyak.

Der Berater des Leiters des Präsidialamts ist überzeugt, dass die Welt die Ukraine weiterhin unterstützen wird, weil sie sieht, was Russland tut, welche “Werte” es hat und wozu es bereit ist, und deshalb wird die Ukraine in der Lage sein, alles zu bekommen die Propagandisten und bringen sie auf die Anklagebank.

Mykhailo Podolyak hat erzählt, was die Ukraine mit russischen Propagandisten machen wird: Sehen Sie sich das Video an

Außerdem hat Podolyak das gesagt Es werden absolut alle Schritte russischer Krimineller im Krieg aufgezeichnet, daher werden diese Informationen in Zukunft vor Gericht verwendet.

„Die ganze Geschichte des Krieges in den Charakteren, insbesondere in welcher Phase, wer was getan hat, welchen Befehl er gegeben hat, worüber er gesprochen hat und all das. Alles wird vollständig aufgezeichnet, und all dies wird verwendet, um eine bestimmte Sache zu beweisen –“ Absicht, ein Verbrechen zu begehen”. Ich erkläre es jetzt auf Russisch, damit sie es als Teil ihres Strafverfahrens verstehen. Jeder von ihnen”, resümierte Podolyak.

Was die Propagandisten sagen: Die neuesten Nachrichten

  • Aber eine der russischen Polit-Talkshows. sie verglichen Putin mit einer “lahmen Stute”, und die Bevölkerung begann, sich auf eine Niederlage im Krieg vorzubereiten.
  • Propagandist Wladimir Solowjow stritt sich mit dem Gast seiner Show über die Frage der Befreiung der Krim. Sie konnten nicht entscheiden, ob die Befreiung der Krim das Leben Russlands als Staat bedrohen würde.
  • Während die Ukraine und die Welt Deutschland unter Druck setzen, sich für die Lieferung von Leopard-Panzern zu entscheiden, haben russische Propagandisten es bereits “bemerkt”. sie im Gebiet von Nikolaev. Aufgrund des Mangels an Ergebnissen sind die Russen gezwungen, “Errungenschaften” für sich selbst zu erfinden.

Leave a Reply