Fantastische Geschichte: Zaluzhny erbte eine Million Dollar und spendete sie der Armee – NYT

Fantastische Geschichte: Zaluzhny erbte eine Million Dollar und spendete sie der Armee - NYT < /p>

Der Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine Valeriy Zaluzhny spendete den Streitkräften eine Million Dollar der Ukraine. Er hat sie von einem Amerikaner ukrainischer Herkunft geerbt.

Es wurde bekannt, dass Valeriy Zaluzhny im Januar 2023 1 Million Dollar an die ukrainische Armee gespendet hat. Dies wurde vom Pressedienst der Streitkräfte der Ukraine bestätigt.

“Ich hatte keine Zweifel, was ich mit dem Erbe machen sollte”: Zaluzhny spendete eine Million Dollar an die Streitkräfte der Ukraine

Zaluzhny erhielt ein Erbe von einem Amerikaner ukrainischer Herkunft Hryhoriy Stepanets und schenkte es der ukrainischen Armee. Es ist interessant, dass die Familie des Mannes zuerst davon erzählt hat.

In Bezug auf private Spenden spendete der Kommandeur der ukrainischen Armee, General Valeriy Zaluzhny, in diesem Monat 1 Million US-Dollar aus einem Vermächtnis, das er von der ukrainisch-amerikanischen Hryhoriy Stepanets erhalten hat, so die Familie Stepanets. Die Spende wurde vom Pressedienst des Militärministeriums bestätigt, teilte die NYT in einer Erklärung mit.

Die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit der Streitkräfte der Ukraine bestätigte die Informationen gegenüber den Journalisten der Ukrainska Prawda. Der Dienst berichtete, dass Zaluzhny das gesamte Erbe vollständig auf ein Sonderkonto der Nationalbank überwiesen habe, um Gelder für die Bedürfnisse der Armee zu sammeln. Diesbestätigt die SWIFT-Nachricht der Bank vom 5. Januar 2023.

Ich habe mein ganzes Leben den Streitkräften gewidmet. Und er hatte keine Zweifel, was er mit dem Erbe machen sollte. Gregorys letzter Wille war offensichtlich, die ukrainische Armee in meiner Person zu unterstützen. Ich bin allen dankbar, die den Streitkräften der Ukraine helfen. Und ich bin meiner Familie für ihr Verständnis dankbar“, sagte Zaluzhny.

Wie viel Geld die Ukrainer laut der Nationalbank der Ukraine im vergangenen Jahr an die Armee gespendet haben , Unternehmen und Einzelpersonen haben der Armee 22,3 Milliarden Griwna (ca. 500 Millionen US-Dollar) gespendet. Das ist viel mehr als für humanitäre Hilfe (920 Millionen Griwna oder 20 Millionen US-Dollar).

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass es unmöglich ist, den genauen Betrag der von den Ukrainern geleisteten Hilfe zu berechnen. Da ein erheblicher Teil der Bürger vor Ort hilft, leiten sie Gelder direkt an militärische oder vertraute Freiwillige weiter.

Leave a Reply