Es könnte zu weniger Ausfällen kommen: Für die Region Odessa wollen sie die Grenzen des Stromverbrauchs erhöhen

Ausfälle könnten weniger werden: Region Odessa will Stromverbrauchsgrenzen erhöhen

Für die Region Odessa wollen sie die Grenzwerte für den Stromverbrauch erhöhen. Die entsprechende Frage wurde bereits mit der Führung des Ministeriums für Energie und Ukrenergo besprochen.

Das teilte der Leiter der OVA Odessa Maxim Marchenko mit. Er erwartet eine positive Entscheidung.

Sie wollen die Verbrauchsgrenzen für die Region Odessa erhöhen

Marchenko sagte, dass die Nationale Kommission, die die staatliche Regulierung im Bereich Energie und Versorgung durchführt, am 24. Januar eine Geldstrafe gegen DTEK Odessa Electric Grids verhängt habe. Der Grund war die Nichteinhaltung von Stromversorgungsplänen. Darüber hinaus hat die Kommission eine weitere außerplanmäßige Inspektion von DTEK-Stilllegungen angeordnet.

Die Verschärfung der Kontrollen und die Verhängung von Strafen bei Nichteinhaltung von Zeitplänen sind durchaus gerechtfertigt. Vor allem, wenn die Grenzwerte bundesweit sehr begrenzt sind und dies zu erheblichen Problemen für die Verbraucher führt, – sagte der Vorsitzende der OVA.

Ihm zufolge kann jedes Unternehmen, unabhängig von der Eigentumsform, insbesondere in Kriegsbedingungen, müssen die Anforderungen der staatlichen Stellen und der Militärverwaltung strikt einhalten.

“Gestern wurde bei einem Treffen mit der Führung des Energieministeriums und Ukrenergo die Frage nach der Notwendigkeit einer Erhöhung gestellt die Grenzen für die Region Odessa, basierend auf ihrem tatsächlichen Verbrauch und ihren Bedürfnissen. Wir hoffen auf eine positive Entscheidung”, fasste Marchenko zusammen.

Passen Sie auf!Ab dem 24. Januar beträgt das Tageslimit in der Region Odessa von 7.00 bis 24.00 Uhr 535,2 bis 627,2 MW und für die Region Dnipropetrowsk – 1144 MW. Unter den Bedingungen der Stromknappheit hat NEURC bereits 5 Oblenergos mit einer Geldstrafe belegt. Von diesen wurden zwei Betreiber am 24. Januar mit einer Geldstrafe belegt. Im Allgemeinen sprechen sie von:

  • “DTEK Kyiv Grids”,
  • “DTEK Odessa Grids”,
  • “Vinnitsaoblenergo”,
  • “Volynyoblenergo”,
  • “Chernivtsioblenergo”.

Die Kommission hört nicht auf, die Aktivitäten von oblenergo zu überprüfen und verschiebt die Prüfung der möglichen Anwendung von Geldbußen auf :

  • Lvivoblenergo,
  • Ternopiloblenergo,
  • Zakarpattyeoblenergo,
  • DTEK Kyiv Regional Electric Grids,
  • Poltavaoblenergo.

In Odessa waren sie kategorisch mit der Geldbuße des NEURC nicht einverstanden – DTEK Odessa Electric Grids sagte, sie würden vor Gericht dagegen vorgehen.

Leave a Reply