Es gab eine Schießerei an einer amerikanischen Schule: Es gibt Tote

Es wurde geschossen einer amerikanischen Schule: es gibt Tote

Zwei Schüler wurden bei einer Schießerei in der Schule von Des Moines getötet.

Zwei Schüler wurden tödlich auf eine geschossen Schule in Des Moines, Iowa, die sich an benachteiligte Jugendliche richtet und enge Verbindungen zur Polizei hat, sagten die Behörden.

NBC News berichtete.

Der Hilferuf kam gegen 12:50 Uhr Uhr Die herbeigerufenen Beamten fanden zwei verletzte Schüler und einen erwachsenen Schulmitarbeiter vor.

Der Zustand des verletzten Mitarbeiters wird als stabil eingeschätzt.

Zeugen gaben der Polizei eine Beschreibung das flüchtende Auto und spürte es auf.

Die Polizei berichtete, dass ein Auto 2 Meilen südlich der Schule angehalten wurde und zwei Personen sich sofort ergaben und ein dritter floh.

K-9-Einheit half Die Polizei nimmt einen dritten Verdächtigen fest.

Alle drei potenziellen Verdächtigen befinden sich in Gewahrsam und werden von Detectives befragt.

Die Schießerei in Iowa kommt nach anderen alarmierenden Schießereien in den Vereinigten Staaten.

Denken Sie daran, dass zuvor der Mörder von zehn Menschen in den Vereinigten Staaten in Kalifornien gefunden wurde.

Die Monterey Park-Schießerei bei der fünf Männer getötet wurden undfünf Frauen fanden im Star Ballroom Dance Studio im Gebäude an der West Garvey Avenue statt. Früher am Tag fand hier ein Neujahrsfest statt, ein wichtiger Feiertag in vielen asiatischen Gemeinden.

Verwandte Themen:

Leave a Reply