Russische Propagandisten phantasieren, dass Leopard 2 bereits in der Ukraine ist

Russische Propagandisten phantasieren, dass Leopard 2 bereits in der Ukraine ist

Während die ganze Ukraine den Atem anhielt in Erwartung, Leopard-2-Panzer von Partnern zu erhalten, komponieren Propagandisten wie immer Märchen. Der Feind schreit also bereits, dass mindestens 2 Panzer in der Region Nikolaev “bemerkt” wurden.

Propagandisten zufolge bewegten sich Traktoren mit Waffen in Richtung einer gepanzerten Anlage. Das Center for Strategic Communications begann, diese Informationen zu widerlegen.

Es gibt noch keine Panzer, aber die Eindringlinge “zerstören sie bereits”

Bald wird das ukrainische Militär mit dem Training für den Einsatz des Leopard 2 in Polen beginnen. Dies teilte der ukrainische Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov mit. Während also die ukrainischen Tanker noch nicht einmal mit ihren Studien begonnen haben und die Welt immer noch über die Verlegung von Leopard-2 diskutiert, bereitet sich Russland bereits darauf vor, sie zu zerstören.

Beachten Sie, dass die Besatzer in Ermangelung echter Siege an der Front gezwungen sind, Erfolge auf dem Schlachtfeld zu erzielen. Kommt oft an den Punkt der Absurdität. Zum Beispiel haben die Besatzer nach Aussagen des redseligen Chefs des Kreml-Verteidigungsministeriums, Igor Konashenkov, bereits mehr HIMARS zerstört, als die Ukraine erhielt.

Falsche Ungläubige/Foto von Spravdi

Übergabe des Ukraine Leopard 2: Hauptsache

  • Das soll Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius bei einem Treffen erklären im Ramstein-Format am 20. Januar, dass die westlichen Verbündeten noch keine Einigung erzielt haben, die Ukraine mit Leopard-2-Kampfpanzern zu beliefern.
  • Pistorius wies sein Ministerium an, sich darauf vorzubereiten “Der Tag, der kommen kann” und sagte, er habe einen Befehl erteilt, zu prüfen, wie hoch die Panzerbestände der Bundeswehr und der Industrie seien.
  • GUR-Sprecher Andrej Jussow sagte, Leopard-Panzer würden in der Ukraine aber die öffentliche Präsentation dieser Entscheidung wird noch diskutiert.

Bitte beachten! Am 20. Januar fand das achte Treffen im Rammstein-Format statt. Laut Militäranalyst Aleksey Getman könnten unsere Erwartungen zu hoch sein. Tatsächlich wurden der Ukraine viele Waffen gegeben, aber nur zum Schutz.

Leave a Reply