Nichts weniger: Militärexperte für die Anzahl der von der Ukraine benötigten Panzer

Nicht weniger: Militärexperte zur Anzahl der von der Ukraine benötigten Panzer

< p _ngcontent-sc181="" class="news-annotation">Die Zahl der Panzer, über die Europa heute spricht, beträgt nur 7-8 % der Menge, die die Ukraine benötigt. Die Streitkräfte der Ukraine brauchen Ausrüstung nicht nur für den Kampf, sondern auch für die Reserve.

Militärexperte Alexei Getman sagte Channel 24 darüber. Ihm zufolge sind 300 Panzer von westlichen Partnern das Minimum.

Die tatsächliche Anzahl der Panzer, die die Ukraine braucht

Aleksey Hetman betonte, dass die Ukraine eine gewaltige Menge an Waffen erhalten habe, wofür er seinen Partnern dankbar sei. Aber erstens reichen diese Waffen nicht aus, um offensive Operationen durchzuführen.

“Zweitens kann man keine Offensivoperationen durchführen, wenn wir keine Kampfhubschrauber, Flugzeuge und im Grunde keine Panzer haben”, sagte er, und auf gepanzerten Mannschaftstransportern ist es eine Science-Fiction-Geschichte. Die Ukrainer geben also die Hoffnung nicht auf, mehr Panzer zu bekommen.

Wir sprechen von 300 Panzern, weil das so wenig ist, dass es unmöglich ist weniger zu tun“, sagte Hetman.< /p>

Laut einem Militärexperten brauchen wir mindestens 300 Panzer und es ist wünschenswert, dass weitere 300 in Reserve sind.

“Es ist besser, zweimal 300 in Reserve zu haben. Wenn einige Panzer angeschlagen sind aus, damit wir diese Lücke sofort mit neuen Panzern füllen können, die wir in Reserve haben“, erklärte er. , das sind 7-8% dessen, was die Ukraine braucht, weil ein Panzerunternehmen keinen Durchbruch schaffen wird Frontlinie mit einer Länge von mehr als 2000 Kilometern. Das löst das Problem also nicht.

Aleksey Hetman gab Prognosen zur Anzahl der Panzer, die die Ukraine benötigt: Sehen Sie sich das Video an

Streitigkeiten über Panzer sind überflüssig< /h2>

Aleksey Getman sagte, um den Krieg zwischen Russland und der Ukraine zu vergleichen, erinnern sie sich an den Krieg gegen Saddam Hussein.

„Damals waren neben Flugzeugen, Hubschraubern, Raketen, Artillerie 1.848 Panzer in Saudi-Arabien konzentriert, und Saddam Hussein hatte etwa die gleiche Anzahl an Panzern und die gleiche Anzahl an Truppen wie heute in Russland“, betonte er. p>

Ihm zufolge wurde berechnet, dass 1848-Panzer ausreichen würden, um diese mehreren tausend Panzer von Saddam Hussein zu besiegen.

Also laut Ihm ist die Position West etwas verwirrend.

Ich verstehe nicht, warum hier geboten wird, erklärte er.

< p dir="ltr">Hetman bemerkte, dass es möglicherweise politische Hindernisse gibt, von denen wir nichts wissen.

Leopard für die Ukraine: Aktuelle Nachrichten

  • Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius weiter Treffen im Ramstein-Format, sagte, dass die westlichen Verbündeten noch keine Einigung über die Lieferung von Leopard-2-Kampfpanzern an die Ukraine erzielt hätten.
  • Propagandisten komponieren jedoch wie immer Märchen. Ja, der Feind schreit bereits, dass mindestens 2 Leopard-Panzer in der Region Mykolajiw „gesichtet“ wurden.
  • Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki glaubt, dass die Verbündeten der Ukraine etwa 100.000 Euro liefern können 100 Leopard-Panzer. Er betonte, dass der Ukraine schnell geholfen werden müsse, und wenn Berlin nicht dazu beitrage, werde Polen eigenständig handeln.
  • Andriy Yusov, ein Sprecher der Hauptnachrichtendirektion des Ministeriums der Verteidigung der Ukraine, sagte, dass Leopard-Panzer immer noch in der Ukraine sein werden. Die öffentliche Einreichung dieser Entscheidung wird jedoch noch diskutiert.

Leave a Reply