In Krivoy Rog fing ein Bus mit Passagieren während der Fahrt Feuer

Ein Bus mit Passagieren geriet während der Fahrt in Krivoy Rog in Brand

< p _ngcontent-sc181="" class="news-annotation">Am Morgen des 23. Januar geriet ein Bus in Krivoy Rog während der Fahrt in Brand. In der Kabine befanden sich Passagiere.

Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Rettungskräfte haben das Feuer bereits gelöscht, informiert Channel 24.

Was über das Feuer im Bus bekannt ist

< p>Der staatliche Notdienst teilte mit, dass um 09:12 Uhr eine Nachricht über einen Brand in einem Personenbus in der Mussorgsky-Straße in Krivoy Rog eingegangen sei. Rettungskräfte wurden sofort zum Einsatzort geschickt.

In Krivoy Rog geriet ein Bus während der Fahrt in Brand/Foto des staatlichen Rettungsdienstes

Sie stellten fest, dass die Beim Personenbus brach im Motorraum Feuer aus. Lokale Medien stellten klar, dass dies die Linie 228 war.

Als der Fahrer Rauch im Rückspiegel sah, hielt er sofort an und öffnete die Tür, um die Passagiere aus dem Bus zu evakuieren. Glücklicherweise wurde keine der Personen verletzt, wie der staatliche Rettungsdienst feststellte.

Das Feuer wurde um 09:37 Uhr gelöscht. Das Feuer beschädigte jedoch den Busabteil auf einer Gesamtfläche von 2 Quadratmetern.

Eine Mutter mit zwei Kindern starb bei einem Unfall in der Nähe von Tschernigow

  • Am Sonntag, Am 22. Januar ereignete sich bei einer Pontonüberquerung der Desna bei Tschernigow ein tödlicher Unfall.
  • Opel ging unter Wasser. Der Fahrer und seine beiden Söhne blieben in der Kabine. Leider starben ein Mitarbeiter des Landesrettungsdienstes und zwei Jungen, Jahrgang 2010 und 2022.
  • Im Auto saß auch ein Mann. Es gelang ihm, herauszuspringen.
  • Nach vorläufigen Informationen verlor die Frau die Kontrolle. Eine Prüfung findet aber trotzdem statt.

Leave a Reply