Einer der größten: In einer Ölraffinerie in Weißrussland brach ein Feuer aus

Eines der größten: In einer Ölraffinerie in Weißrussland brach ein Feuer aus< /p>

In einer großen Ölraffinerie in Masyr, Weißrussland, brach ein Feuer aus. Die Brandursachen sind noch nicht bekannt.

Das Feuer ereignete sich in der Nacht zum 23. Januar. Dies wird von regierungsfreundlichen belarussischen Medien berichtet, schreibt Channel 24.

Was ist über das Feuer in der Mazyr-Ölraffinerie bekannt

Laut Medienberichten meldete Linie 101 die Freisetzung von wasserhaltigem Gas und Dieselfraktion, gefolgt von Abfackeln in Abschnitt 200 der kombinierten Hydrocrackanlage für Schwerölrückstände.

Das Gerät scheint nicht in Betrieb genommen worden zu sein. Es befindet sich in der Phase der Inbetriebnahme.

Lokale Retter löschten das Feuer und führten Arbeiten zur Kühlung und zum Schutz der technologischen Strukturen durch. Verletzt wurde offenbar niemand. Der technologische Prozess des Unternehmens wird nicht gestört. Die Brandursache und der entstandene Schaden werden derzeit ermittelt.

Übrigens ist die Ölraffinerie Mozyr eine der beiden großen Ölraffinerien in Weißrussland.

Naftan früher in Flammen stehen: was bekannt ist

  • Beachten Sie, dass Ende letzten Jahres eine weitere große Ölraffinerie in Weißrussland in Flammen stand.
  • Das Feuer brach auf dem Territorium aus von Naftan am Morgen des 25. Dezember.
  • Traditionell, als ob es keine Verluste gegeben hätte.
  • Der Betrieb der Einheit, die für die primäre Fraktionierung von Öl bestimmt ist, und der technologische Prozess wurden nicht gestört . Die Brand- und Schadensursache wird von der Objektkommission des Unternehmens ermittelt.

Leave a Reply