Der Oberst der Streitkräfte der Ukraine erklärte, warum Bakhmut leichter zu verteidigen als zu stürmen ist

Oberst der Streitkräfte der Ukraine erklärte, warum Bachmut leichter zu verteidigen als zu stürmen ist

< p _ngcontent-sc147="" class="news-annotation">Die heroische Verteidigung von Bachmut dauert über 4 Monate. Die Streitkräfte der Ukraine schützen die zerstörte Stadt nicht aus politischen, sondern aus rein militärischen Gründen.

Über dieses Der Oberst der Streitkräfte der Ukraine in der Reserve, Militärexperte und Pilotenausbilder Roman Svitan sagte gegenüber Channel 24. Ihm zufolge schützt die Ukraine Bakhmut hauptsächlich nicht als Stadt, sondern als ganze Verteidigungslinie.“ paraid=”980669257″>Es geht um die ukrainische Frontlinie

Roman Svitan erklärte, dass die ukrainische Verteidigungslinie durch einen Streifen verläuft, der bestimmte Garnisonen umfasst: Uglerdar, Maryinka, Krasnogorovka, Peski, Avdeevka, Konstantinovka, Bakhmut, Soledar. Diese Linie ist etwa 100 km lang.

“Die Front wird von einer Kette von Garnisonsverteidigungslinien gehalten, und unsere Frontbefestigungen befinden sich auf Hochhäusern. Das linke Ufer des Bakhmutka-Flusses ist der Anfang von Hochhäusern, wo sich das Gebiet in Richtung des Berges Karachun erhebt in der Gegend von Kramatorsk und Slavyanskaya”, sagte Svitan.

< p paraeid="{f3bfdf8d-f8f5-4804-a3b3-33dba06c652b}{94}" paraid="691407221">Oberst der Streitkräfte der Ukraine erklärte die grundlegende Verteidigung Bakhmuts: Sehen Sie sich das Video an

Der Oberst der Streitkräfte der Ukraine erklärt die grundlegende Verteidigung von Bakhmut mit der Notwendigkeit, diese gesamte Verteidigungslinie zu halten. Auch Kurdyumovka und Klishchievka befinden sich laut ihm auf derselben Linie.

“Diese allgemeine Verteidigungslinie ist eher geografisch als kartografisch. Das Bachmut-Gebiet, das linke Ufer der Der Bakhmutka-Fluss ist eine gute Grenze, niemand wird sie aufgeben, es gibt keinen politischen Willen oder irgendeine Art von Informationskalkulation, sondern rein militärische und geografische. .

Aktuelles aus Bachmut: Hauptsache

    < li paraeid="{f3bfdf8d-f8f5-4804-a3b3-33dba06c652b}{142}" paraid="1017135948">Analysten des Institute for the Study of War (ISW) halten die Verteidigung Bakhmuts für wahrscheinlich strategisch richtig, trotz schwerer Verluste für die Ukraine. Bakhmut selbst ist nicht von großer taktischer oder operativer Bedeutung, aber wenn Russland diese Stadt erobert, müsste die Ukraine ihre Verteidigung in weniger günstigem Gelände aufbauen.
  • Der britische Geheimdienst berichtet, dass die Russen Kräfte für eine Offensive in der Region Soledar wiederherstellen, aber im Allgemeinen glauben sie, dass der Krieg in eine Pattsituation geraten ist.
  • Am 20. Januar versuchten russische Eindringlinge, die ukrainische Verteidigungslinie im Gebiet Bachmut zu durchbrechen, aber die Grenzschutzbeamten wehrten sich. Nach den Ergebnissen der Schlacht: 9 Invasoren getötet und etwa 17 verwundet.

Leave a Reply