„Das ist nur in einem Fall möglich“: Wird Polen Leopard-Panzer ohne Zustimmung Deutschlands transferieren

Warschau sagte, wenn Berlin die Lieferung von Panzern an Kiew weiter verzögert, dann werden die Polen es gemeinsam tun eine Koalition mit anderen Ländern bilden, die ohne Einigung mit den Deutschen die Streitkräfte der Ukraine an Leopard übergeben wird. Eine solche Situation ist nur in einem Fall möglich.

Nämlich dann, wenn die entsprechende Entscheidung von Washington class=”news-subtitle cke-markup”> unterstützt wirdUnter welcher Bedingung wird Polen der Ukraine ohne Zustimmung Deutschlands Panzer liefern?

Polen und osteuropäische Länder üben also allein keinen ausreichenden Einfluss auf Deutschland aus, um solche Schritte durchzuführen. Höchstwahrscheinlich wurde ein solches Szenario bereits auf einer bestimmten Ebene mit den Vereinigten Staaten vereinbart.expert.

Seiner Meinung nach ist die Lieferung deutscher Leoparden an unseren Staat eine Art “Aufwärmen” vor der Lieferung amerikanischer Abrams. Sobald die ukrainischen Verteidiger die deutschen Panzer auf hohem Niveau beherrschen, werden sie die amerikanischen erhalten.

Zhirokhov erklärte, unter welchen Bedingungen Polen die Panzer ohne die Zustimmung Deutschlands bereitstellen wird: sehen Sie sich die an video

Berlin verfolgt eigene egoistische Ziele

Jedes Land in diesem Krieg hat seine eigenen Ziele. Die Unterstützung der Ukraine ist nicht immer aufrichtig, sie verfolgt oft eigennützige Interessen. Dies sei einer der Gründe, warum Deutschland die Panzerfrage in die Länge ziehe, so Shirokhov. Der andere liegt in den internen Abläufen des Landes.

Eine sehr schwierige Situation in der Innenpolitik Deutschlands. Etwa die Hälfte der Bürger unterstützt den Transfer von Leopard an Ukrainer nicht, daher müssen westliche Politiker damit rechnen, – sagte der Militärexperte.

Ihm zufolge war es die Kombination dieser Faktoren, die dazu führte, dass die Deutschen selbst keinen Leopard-Panzer an unseren Staat lieferten und gegen die entsprechende Entscheidung anderer Länder ein Veto einlegten.

Was über die Lieferung deutscher Panzer an die Ukraine bekannt ist

  • Berlin sollte bald über die Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine entscheiden. Nun setzt die Bundesregierung diese Frage fort. Wie diese Entscheidung ausfallen wird, ist jedoch noch nicht bekannt.
  • Die deutsche Außenministerin Annalena Berbock sagte, Deutschland werde sich nicht in Polens Entscheidung einmischen, Leopard 2 ohne deren Zustimmung in die Ukraine zu transferieren. Laut dem Beamten hat sich Warschau jedoch noch nicht an Berlin mit der Bitte gewendet, Panzer an die Ukraine liefern zu dürfen.
  • Es gibt immer noch einen gewissen Durchbruch in Fragen der Lieferung deutscher Panzer an die Ukraine, nämlich eine Vereinbarung über die Ausbildung unseres Militärs für den Betrieb des Leopard 2. Dies ist ein Signal, dass unser Staat diese Panzer weiterhin erhalten wird. Laut Militärbeobachter Alexander Musienko wären die Übungen nicht eingeleitet worden, wenn Berlin sich darauf vorbereitet hätte, unseren Staat abzulehnen.

Leave a Reply