Damit sie die Krim treffen können: Senator McCall forderte die USA auf, ATACMS-Raketen in die Ukraine zu verlegen

So können sie die Krim treffen: Senator McCall forderte die USA auf, ATACMS-Raketen abzugeben in die Ukraine< /p>

Die USA haben eine neue Erklärung bezüglich der für die Ukraine benötigten Waffen abgegeben. Der Kongress forderte die Verlegung von ATACMS-Langstreckenraketen sowie Panzern nach Kiew.

Die Ukraine braucht Panzer und taktische Langstreckenraketen ATACMS. Dies erklärte US-Senator Michael McCall.

Raketen können die Krim treffen

McCall stellte fest, dass es mit Hilfe von ATACMS möglich sein wird, die militärischen Einrichtungen von Ungläubigen auf der Krim und die Orte zu treffen, an denen iranische Drohnen konzentriert sind. Diese Drohnen treffen zusammen mit Raketen nicht nur ukrainische Energieanlagen, sondern töten auch Zivilisten.

Wird die Ukraine die Krim angreifen? Vergessen Sie nicht, dass Russland die Krim unter Verletzung internationaler Gesetze illegal besetzt hat. Ich glaube nicht, dass die Krim zu Russland gehört“, betonte der Senator.

McCall ist überzeugt, dass die USA gewinnen werden, wenn sie der Ukraine alles geben, was sie braucht. Wir sprechen über tragbare Stinger-Luftverteidigungssysteme, Javelin-Panzerabwehrsysteme, HIMARS-Mehrfachraketenwerfer.

Wie Putins Reaktion sein wird

Putin schlägt auf der Krim zu. Er betonte, dass der Diktator der größte Provokateur in diesem Krieg sei.

Wie hat er reagiert, als wir HIMARS! zur Verfügung gestellt haben? Deshalb wird es hier genauso sein“, bemerkte McCall.

McCall forderte auch die Verlegung von Panzern

Der Beamte vermerkte separat dass, wenn die Vereinigten Staaten der Ukraine mindestens einen Abrams-Panzer zur Verfügung stellen, Deutschland dazu gedrängt würde, Kyiv mit dem Leopard 2 zu beliefern

McCall machte auf neue Bedrohungen aufmerksam. Prognosen zufolge wird Russland im Winter eine Offensive starten. Deshalb braucht die Ukraine diese Panzer.

Leave a Reply