2023 ist das Jahr unseres Sieges: Der Geheimdienst sieht Anzeichen einer Veränderung der Kriegslage

2023 – das Jahr unseres Sieges: Geheimdienste sehen Anzeichen für eine Veränderung der Lage in der Krieg< /p>

2023 wird sicherlich das Jahr des Sieges der Ukraine. Wir sprechen nicht nur über die Frontlinie, sondern auch über Siege in verschiedene Richtungen, weil unser Staat noch nie eine solche Unterstützung von der Welt hatte. Vadim Skibitsky. Ihm zufolge wird die Wende im Krieg in den kommenden Monaten stattfinden.

Es ist aber noch zu früh, um heute von einer vollständigen Wende im Krieg zu sprechen Es gibt Anzeichen dafür, dass sich die Situation ändern wird. 2023 ist das Jahr unseres Sieges“, sagte Vadim Skibitsky.

Russland hat bereits verloren

Er erklärte, dass unser „Sieg bereits das ist wir verteidigen unsere Unabhängigkeit seit fast einem Jahr in einem Krieg gegen einen Nuklearstaat, der über ein größeres Mobilisierungs- und Wirtschaftspotential verfügt.“

„Das ist bereits eine strategische Niederlage für Russland, die nicht nur diskutiert wird von uns, sondern von der ganzen zivilisierten Welt”, – fügte der Späher hinzu.

Der Generalmajor bemerkte auch, dass er nicht nur den Sieg auf dem Schlachtfeld meinte, sondern auch den Sieg in allen anderen Bereichen.

Eine so mächtige Staatenkoalition, die jetzt die Ukraine unterstützt, hat es in der gesamten jüngeren Geschichte unseres Landes nicht gegeben. Das ist schon ein Sieg“, betonte Skibitsky.

Leave a Reply