Wir konkurrieren, wer schneller ist: Ein Militärbeobachter erklärte, wer zuerst in die Offensive gehen wird

/>

Der Vertreter der Hauptgeheimdienstabteilung des ukrainischen Verteidigungsministeriums Vadym Skibitsky, der über die Gegenoffensive spricht, nennt den Frühling oder Frühsommer den entscheidenden Moment im Krieg. Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov sagte auch, dass sich die Ukraine im Frühjahr auf einen neuen großangelegten Angriff Russlands vorbereitet.

Die Invasoren haben bereits mit dem Angriff begonnen – das ist bewiesen durch die Ereignisse um Bakhmut, um die schon lange gekämpft wird. Dieser Kanal 24 wurde von Militärbeobachter Denis Popovich erzählt. Er bemerkte, dass wir jetzt feindliche Angriffsversuche auch in den Gebieten Saporoschje und Lugansk sehen. >Ihm zufolge greifen die Russen in der Region Luhansk auf folgende Taktik zurück: Sie schicken Sträflinge in die Minenfelder, die die Minen sprengen, um den Vormarsch der Gegenangriffseinheiten der russischen Armee zu vereiteln.

Wenn wir über den Zeitpunkt der Gegenoffensive sprechen, das heißt, eine bestimmte Konkurrenz, wer wird früher mit groß angelegten Aktionen beginnen, – bemerkte der Militärbeobachter.

Er schlug vor, ob unsere Partner in der Lage sein werden, die Streitkräfte der Ukraine mit den entsprechenden Waffentypen auszustatten, damit wir zuerst beginnen können. Oder die Russen werden in der Lage sein, aus ihrer Sicht Kräfte zu sammeln, die ausreichen, um eine Offensive auf bestimmte Sektoren der Front zu starten, die sie identifiziert haben.

Wer wird als erster eine starten Gegenoffensive und unter welchen Bedingungen – die Besatzer oder die Streitkräfte der Ukraine: Sehen Sie sich das Video an< /strong>

Drei mögliche Richtungen für den Konter -Offensive der Invasoren

Popovich glaubt, dass es drei solcher Sektoren gibt:

  • Gebiet Luhansk;
  • Region Donezk, um die gesamte Region bis Ende März zu erobern – eine solche Aufgabe wurde direkt von Putin gestellt;
  • Region Zaporozhye, wo Angriffe möglich sind, um die Kontrolle über die gesamte Region zu übernehmen.
  • li>

” Als Ergebnis von gefälschten “Referenden” im vergangenen Herbst erklärten die Besatzer, dass die Region Saporoschje nun vollständig ihnen “gehört”. Daher können sie die Frage der tatsächlichen Kontrolle darüber vollständig entscheiden, “, betonte Denis Popovich.

Prognosen zum weiteren Geschehen an der Front: wichtig

  • Ukrainische Verteidiger und Verteidiger fügen dem Feind kolossale Verluste zu und befreien ukrainische Städte und Dörfer. Der Chef des Pentagon sagte, der Wendepunkt im Krieg sei bereits gekommen. Unterdessen gab die Hauptnachrichtendirektion des Verteidigungsministeriums ihre Prognose bekannt: Frühjahr-Sommer 2023 wird die entscheidende Phase des Krieges sein. Danach wird es möglich sein, über den Zeitpunkt des Kriegsendes zu sprechen.
  • Ben Hodges, der Ex-Befehlshaber der US-Truppen in Europa, stellte fest, dass die Ukraine Kräfte für eine Offensive aufbaue der Frühling. Er stellte fest, dass die Krim ein entscheidendes Territorium für die Ukraine sei und vor Ende des Sommers 2023 befreit werde. Dies geschieht jedoch unter der Bedingung, dass westliche Länder die Ukraine mit den erforderlichen Waffen beliefern.
  • Während des Treffens im Ramstein-Format konnten sich die internationalen Verbündeten nicht auf die Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine einigen. Diese Technik ist für unsere Verteidiger von entscheidender Bedeutung, da die russische Frühjahrsoffensive in wenigen Wochen beginnen wird. Der pensionierte Vizemarschall der britischen Luftwaffe, Sean Bell, äußerte diese Meinung.

Leave a Reply