In der Region Khmelnytsky verabschiedeten sie sich von Tatyana Shutyak, die bei einem Flugzeugabsturz in Brovary ums Leben kam

Tatiana Shutyak, die bei einem Flugzeugabsturz in Brovary starb, wurde in der Region Chmelnizki verabschiedet

Am Sonntag, dem 22. Januar, im Dorf Sokolovka in der Region Chmelnyzky verabschiedete sich von Tatyana Shutyak, der stellvertretenden Leiterin des Patronatsdienstes des Innenministeriums der Ukraine. Sie starb bei einem Flugzeugabsturz in Brovary.

Beachten Sie, dass sie sich am 21. Januar in Kiew im Ukrainischen Haus von der Führung und den Mitarbeitern des Innenministeriums verabschiedeten, die ums Leben kamen ein Flugzeugabsturz.

Was ist über Tatyana Shutyak bekannt

Die Leiche von Tatyana Shutyak wurde am 22. Januar in ihr Heimatdorf gebracht, wo sich Verwandte und Freunde von ihr verabschiedeten. Tatyana Shutyak wurde auf dem Friedhof des Dorfes Sokolovka begraben.

Am 24. Januar sollte das Mädchen 27 Jahre alt werden.

Tanya schloss die Schule mit einer Goldmedaille ab, dann mit Ehrungen der Rechtsakademie. Nach der Akademie bekam sie ein Praktikum bei der Werchowna Rada und blieb dort, um zu arbeiten, sie war Assistentin des Volksabgeordneten Denis Monastyrsky.

Und als er zum Minister ernannt wurde, ging sie mit ihm zur Arbeit Ministerium für Inneres.

Abschied von Tatyana Shutyak: Video

Flugzeugabsturz in Brovary: Hauptsache

  • Gegen 08:20 Uhr Am 18. Januar stürzte im Kindergarten in Brovary ein Hubschrauber des staatlichen Rettungsdienstes ab.
  • Die Leitung des Innenministeriums war an Bord. Sie waren auf Geschäftsreise zu einem der Brennpunkte.
  • Infolge eines Hubschrauberabsturzes brach in einem Kindergarten ein starkes Feuer aus. Infolge der Katastrophe starben 14 Menschen, darunter ein Kind. 25 Menschen wurden verletzt, darunter 11 Kinder.
  • Innenminister Denis Monastyrsky, sein erster Stellvertreter Yevgeny Yenin und Staatssekretär des Innenministeriums Yury Lubkovich starben an den Folgen des Flugzeugabsturzes.
  • li>
  • Die Umstände der Tragödie werden untersucht. Der SBU leitete eine Untersuchung ein. Die Untersuchung berücksichtigt drei Versionen: Verletzung der Flugregeln; Fehlfunktion des Hubschraubers; vorsätzliche Aktionen zur Zerstörung eines Hubschraubers.

Achtung! Für alles, was über den Hubschrauberabsturz in Brovary bekannt ist, lesen Sie den Artikel auf Kanal 24.

Leave a Reply