Ich vermute, Putin hat Scholz Silvester ein Ultimatum gestellt – Davidjuk auf Panzer

Ich vermute, Putin hat Scholz ein Ultimatum für das neue Jahr gestellt, – Davidyuk wegen Panzern< /p>

Die deutsche Begründung für die Verzögerung bei der Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine klingt ziemlich lächerlich und seltsam. Nicht weniger Verdacht erwächst vor dem Hintergrund des Verhaltens von Bundeskanzler Olaf Scholz. Seiner Meinung nach könnte der russische Präsident Wladimir Putin hinter dem scharfen Kurswechsel in Deutschland stecken. =”ltr”>Mykola Davidyuk sagte, dass sich die Einstellung von Scholz gegenüber der Ukraine nach dem Jahreswechsel anscheinend stark verändert habe.

Ich habe das starke Gefühl, dass Scholz Happy gratuliert hat Neujahr Putin. Und er hat ein sehr hartes Ultimatum gestellt“, betonte er.

Ihm zufolge haben einige Faktoren die Position des Deutschen maßgeblich beeinflusst.

„Denken Sie daran, was er vor dem neuen Jahr war: Er kam an die Spitze und bat um Hilfe, bat um Vergebung vor den Ukrainern, versprach Hilfe, wollte nicht, dass Putin gewinnt, er sah den Sieg der Ukraine“, erklärte er >

Davidyuk betonte, dass Scholz seit Anfang 2023 sagte, er könne keine Panzer in die Ukraine transferieren, sei nicht bereit gewesen, deren Lieferung an andere Länder zu genehmigen, und jetzt werde auch keine zusätzliche Ausrüstung mit Waffen erwähnt.

“Das ist nur eine Änderung sowohl in der Rhetorik als auch im Verhalten als Politiker”, bemerkte der Politologe.

Laut Davidyuk sollte man auch aufmerksam sein zum Verhalten des neuen Verteidigungsministers.

Mykola Davidyuk schlug den Grund für den Positionswechsel von Olaf Scholz gegenüber der Ukraine vor: Video ansehen

Der Chef des deutschen Verteidigungsministeriums, Boris Pistorius, erhebt nicht weniger Zweifel.

In seiner deutschen Biografie sind viele Seiten oder Zeilen auf Russisch geschrieben“, erklärte er.

Der Politikwissenschaftler konzentrierte sich auf die Möglichkeit, dass Pistorius eine pro-russische Haltung einnehmen könnte.

„Eine Änderung der Rhetorik und eine geheime latente Partnerschaft mit Putin sind möglich“, betonte er.

Dies könnte zu einer weiteren Bedrohung für die Ukraine werden.

Wovor haben die Deutschen wirklich Angst

Scholz hat seiner Meinung nach Angst, dass Panzer über Deutschland fahren und die Menschen Angst haben. Tatsächlich gibt es jedoch mehrere Gründe, warum es unter den Deutschen nicht zu Unruhen kommen wird.

  • “Erstens reisen sie mit dem Zug an.”
  • Zweitens werden sie in Fällen sein.
  • Drittens ist es wichtig, dass deutsche Politiker nicht in Fällen sind, weil sie jetzt sitzen, sie sehen und hören nichts“, sagte Mykola Davidyuk.

Er fügte hinzu, dass die deutsche Regierung daran denken sollte, dass Russland weiterhin Kinder in der Ukraine tötet, und keine Angst vor Sentimentalitäten haben sollte.

“Dieses Gefühl wird zusätzlich in dir auftauchen, wenn du mit Putin mitspielst. Und dieser Haufen von Rassisten und Faschisten wird weitergehen”, betonte er.

Tatsächlich, so der Politologe, die Russen haben Angst vor deutschen Panzern.

Heute hat die Welt Angst vor russischen Panzern und der Dummheit, Kurzsichtigkeit derer, die Angst haben, diese zu stoppen Panzer, betonte er.

< p dir="ltr">Es sei sehr ungeschickt, sich heute hinter der historischen Erinnerung zu verstecken, weil zum Beispiel Polen schmerzhaftere Erinnerungen an den Krieg habe. Seit 80 Jahren versuchen die Polen, ihre Wunden zu vergessen und zu heilen.

“Deshalb arbeiten sie heute so und geben ihr letztes Geld, um der Ukraine zu helfen, weil sie wissen, was passieren wird als nächstes”, erklärte der Politikwissenschaftler.

Also klingen Deutschlands Ausreden wirklich seltsam.

Ukrainische Reaktion auf Deutschlands Position

Vor dem Hintergrund der jüngsten Ereignisse ändert sich die Haltung der Ukraine gegenüber Deutschland und seiner Regierung.

“Wenn wir Deutschland zuvor für die Unterstützung und all die Hilfe gedankt haben, können wir jetzt wieder auf die vernichtende Kritik zurückkommen, die aus den Lippen der Ukraine in der diplomatischen und politischen Arena erklang”, betonte er.

< p dir="ltr">Erstaunlich ist seiner Meinung nach, dass Scholz die Ukraine seit dem Sommer nie mehr besucht hat.

“Warum? Hat der Krieg aufgehört oder werden keine Kinder mehr getötet?” “, – fragte Davidjuk.

Er merkte an, dass Olaf Scholz, wie der französische Präsident Emanuel Macron, zum Jahrestag des Krieges in der Ukraine eingeladen werden sollte.

“Lass ihn nach Kiew kommen und lass ihn übrigens Nehmen Sie den Minister, der gesagt hat, dass wir 3 Tage weg sein werden“, betonte der Politikwissenschaftler.

Der Jahrestag des Krieges ist seiner Meinung nach ein Beweis dafür, dass wir überlebt haben, wir sind es stark, wir geben nicht auf und wir werden nicht aufgeben .

Lassen Sie sie kommen und verstehen, was der Geist der Kosaken ist, was die Ukraine ist und was „Ehre der Ukraine“ bedeutet!, weil sie in Deutschland vielleicht nicht ganz verstehen und nicht wissen, wie, und können es nicht“, erklärte er.

So sollten wir unseren Widerstand zeigen.

Deutschland blockiert die Entscheidung, der Ukraine Panzer zu liefern

  • Am 20. Januar fand in Deutschland ein Treffen im Ramstein-Format statt, bei dem die Verbündeten der Ukraine über die militärische Unterstützung unseres Staates diskutierten. Leopard 2-Panzer waren das Hauptthema dieses Ramstein.
  • Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius sagte, dass die Alliierten sich nicht auf Panzer geeinigt hätten.
  • Deutschland erwarte, dass die USA ihre Abrams-Panzer an die Ukraine ausliefern, woraufhin Berlin die Lieferung von Leopard freigeben werde. Aber auch Minister Pistorius dementierte diese Information.
  • Die Ukraine wird weiterhin Leopard 2-Panzer erhalten, aber aus Polen. Der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki erlaubte sogar die Bildung einer Koalition, um moderne Panzer ohne Deutschland in die Ukraine zu transferieren.

Leave a Reply