Alle Versuche Russlands in mehrere Richtungen sind nutzlos, es gibt viele 300 Invasoren, – Generalstab

Alle Versuche Russlands in mehrere Richtungen – sind nutzlos, es gibt viele 300 Eindringlinge – Generalstab

Russland konzentriert seine Hauptkräfte weiter in Richtung Bakhmut. Die Eindringlinge versuchen auch, in Richtung Saporoschje anzugreifen.

Russland hat im Laufe des Tages fünf Luftangriffe auf Stellungen der Verteidigungskräfte und einen Raketenangriff auf kritische Infrastrukturen in der Region Saporoschje gestartet . Darüber hinaus führten die Eindringlinge mehr als 20 Angriffe von MLRS aus durch.

Die Offensive der Besatzer ist nicht erfolgreich

Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine hat erklärt, dass Russland seine Hauptanstrengungen in Zukunft auf die Durchführung einer Offensive in Richtung Bakhmut konzentriert.

Der Feind führt auch erfolglose Offensivoperationen in den Richtungen Zaporozhye, Avdeevsky und Limansky durch.

Der Feind befindet sich in der Defensive in den Richtungen Kupyansky, Novopavlovsky und Kherson.

Gibt es eine Bedrohung aus dem Norden

In den Richtungen Volynsky, Polessky, Seversky und Slobozhansky hat sich die Situation nicht wesentlich geändert. Insbesondere wurden keine offensiven feindlichen Gruppierungen gefunden.

Gleichzeitig wurden Mörser- und Artillerieangriffe auf die Gebiete der Siedlungen Studenok, Doroshevka, Boyaro-Lezhachi, Iskrikovshchina und Popovka der Sumy durchgeführt Region und Veterinarnoe, Strelka, Zelenoe, Volchansk, Novomlynsk, Dvurechnaya und Kupyansk in der Region Charkiw.

Die Russen beschossen Siedlungen in Richtung Kupyansky, Limansky, Bachmutsky, Avdeevsky, Novopavlovsky und Zaporozhye.

Terror in der Region Cherson

In der Unter der Leitung von Cherson halten die Besatzer den Terror der Zivilbevölkerung nicht auf.

Insbesondere wurden die Gebiete der Siedlungen Dudchany, Monastyrskoye, Antonovka, Beregovo, Yantarnoye von Granatwerfern und Kanonenartillerie beschossen und Cherson. Es gibt Opfer unter der Zivilbevölkerung.

Viele 300 -x Eindringlinge

Der Feind erleidet weiterhin Verluste. Jeden Tag kommen Lastwagen und Autos mit verwundeten russischen Soldaten im städtischen Krankenhaus von Nova Kakhovka in der Region Cherson an. Die Anzahl der liquidierten Besatzer wird festgelegt.

Im Laufe des Tages führte die Luftwaffe der Verteidigungskräfte 3 Angriffe auf Konzentrationsgebiete des feindlichen Personals aus, Einheiten der Raketentruppen und Artillerie trafen 2 Konzentrationsgebiete der Besatzer und 2 Munition.

Leave a Reply