Rammstein gibt uns viele Waffen, aber nur zur Verteidigung, – Militäranalyst

Rammstein gibt uns viele Waffen, aber nur zur Verteidigung, – Militäranalyst

Beim achten Rammstein-Treffen am 20. Januar erhielt die Diskussion um den Kämpfertransfer neuen Schwung . Zuallererst muss die Ukraine jedoch schwere Panzer beschaffen.

Militäranalyst Oleksiy Getman hat darüber für Channel 24 berichtet. Er betonte, dass niemand sage, der Ramstein-Gipfel sei negativ gewesen.

“Vielleicht hatten wir zu hohe Erwartungen. Wir haben länger gewartet als dort passiert ist. Wir haben viele Waffen bekommen, aber das ist zu unserem Schutz. Es wird sehr schwierig sein, ohne Panzer anzugreifen”, sagte Hetman.

Achtung – Hetman über Waffen für die Ukraine: Sehen Sie sich das Video an

Es ist möglich, Hubschrauber zu bekommen

Wenn unser Traum, moderne, leistungsstarke Flugzeuge zu bekommen, um einen Vorteil in der Luft zu erzielen, wahr wird, wird uns dies laut dem Analysten ermöglichen, Gebiete schnell zu befreien. Wie Hetman jedoch anmerkte, wird dies sofort möglich sein, nachdem sie sich entschieden haben, schweres Gerät, nämlich Panzer, zu liefern.

Ich würde sehr gerne angegriffen werden Hubschrauber Apache aus Großbritannien. Solche Gespräche hat es schon gegeben. Drei bis vier Hubschrauber können mehr als fünfzig feindliche Ausrüstung zerstören. Dieser Hubschrauber verfügt über leistungsstarke Mittel zur Befestigung von Ausrüstung auf dem Schlachtfeld“, sagte Hetman.

Er stellte fest, dass der Westen die Bereitstellung von Panzern nicht verweigere. Die Entscheidung wurde auf Eis gelegt. Laut Hetman gibt es Nuancen, die wir nicht kennen.

“Wir vertrauen unseren Leuten, die daran arbeiten, und hoffen, dass wir Abrams und Leopard bekommen. Heute können wir uns verteidigen durch die Tatsache, dass wir gewährt wurden, aber wir sind nicht in der Lage, kraftvoll anzugreifen“, glaubt der Analyst.

Achtes Ramstein-Treffen in Deutschland: neueste Nachrichten

Leave a Reply