Die Behörden der Region Kursk berichteten über die “Baumwolle” im Werk

Behörden der Region Kursk berichtete

Es scheint, dass dort Granaten geworfen wurden.

In der russischen Region Kursk am Morgen des 21. Januar , “Baumwolle”. Die regionalen Behörden berichten von einem mutmaßlichen Angriff auf eine kleine Fabrik im Dorf Tetkino.

Gouverneur Roman Starovoit erklärte dies.

Ihm zufolge wurden “zwei Granaten auf das Territorium der kleine Pflanze.” Bei den Explosionen gab es keine Opfer.

Starowoit hat traditionell die Streitkräfte der Ukraine des Beschusses beschuldigt. Das ukrainische Militär bestätigt diese Informationen nicht.

Erinnern Sie sich daran, dass in der Region Irkutsk, in der Stadt Angarsk, in einem Öldepot ein Feuer ausbrach. Ein Tanklaster und mehrere Eisenbahntanks fingen Feuer. Es gibt keine Informationen über die Opfer.

Verwandte Themen:

Leave a Reply