Brovary verabschiedet sich von der 5-jährigen Milana Ponomarenko und ihrer Mutter, die im Kindergarten gestorben ist

>

Am 21. Januar verabschieden sie sich in Brovary von der kleinen Milana Ponomarenko und ihrer Mutter Elena, die am 18. Januar bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam.

Hunderte Menschen kamen, um sich von den Toten zu verabschieden, ebenso wie der Bürgermeister von Browary, Igor Sapozhko. Mutter und Tochter werden am 22. Januar im Dorf Novoukrainka in der Region Tschernihiw beerdigt, aus dem Elena stammt.

Das verstorbene Mädchen war erst 5 Jahre alt. Milana machte wie ihre ältere Schwester, die 13-jährige Eva, Gymnastik. Die 35-jährige Elena arbeitete in einem Logistikunternehmen als stellvertretende Hauptbuchhalterin.

Die Leute weinten und trugen Blumen und Spielzeug zu weißen Särgen.

Abschied von Elena und Milana/Foto ” Brovara Tribune”:< /h3>

Mutter und Tochter bei lebendigem Leib verbrannt

Am Morgen des 18. Januar brachte Alexander seine Frau und seine Tochter in den Kindergarten, während er im Auto wartete. Elena und Milana hatten gerade Zeit hineinzugehen, als ein Helikopter auf das Dach stürzte.

Als der Mann das sah, eilte er dorthin. Freiwillige sagten, er sei sehr verwirrt. Es schien, dass sein Schrei mehrere Kilometer weit zu hören war. Alexander gab die Hoffnung nicht auf, dass seine Frau und seine Tochter überlebten. Um 12:00 Uhr reisten wir zu allen Krankenhäusern, in der Hoffnung, dass sie sich irgendwo im Verbrennungszentrum befanden. Sie standen jedoch nicht auf der Opferliste.

Außerdem lud der Bürgermeister Alexander ins Leichenschauhaus ein. Sie fanden heraus, dass Elena und Milana lebendig verbrannt wurden. Alexander konnte seine Tochter nur an ihren Ohrringen erkennen, während der Körper seiner Frau schwer verstümmelt war.

24 Der Sender spricht allen Familien und Freunden der Menschen, die bei einem Hubschrauberabsturz in Brovary ums Leben kamen, sein Beileid aus.

Leave a Reply