“26 Krankenwagen”: Es gab eine medizinische Massenevakuierung von Patienten aus Cherson nach Lemberg

"26 Krankenwagen": Es gab eine medizinische Massenevakuierung von Patienten von Cherson nach Lemberg< /p>

Am 21. Januar wurden Patienten aus Cherson in die Region Lemberg gebracht. Dies ist eine medizinische Massenevakuierung seit Beginn des Krieges. Um alle Menschen abzuholen, wurden 26 Krankenwagen angezogen.

Das teilte der Leiter der Lviv OVA Maxim Kozitsky mit. Er bemerkte, dass die Patienten durch eine besondere Attraktion gebracht wurden.

Heute fand eine medizinische Massenevakuierung von Patienten aus Cherson in die Region Lemberg statt. Alle Patienten sind ältere Menschen, die in den medizinischen Einrichtungen von Cherson und Umgebung waren“, sagte Maxim Kozitsky.

Der Leiter der OVA dankte den Spezialisten des Lemberger Regionalzentrums für Nothilfe und Katastrophenmedizin und ihren Kollegen aus Polen, die die Patienten umgehend abholten und zur weiteren Behandlung in medizinische Einrichtungen schickten.

Menschen werden in medizinischen Einrichtungen der Region Lemberg untergebracht

Es wird darauf hingewiesen, dass 26 Krankenwagen für die medizinische Evakuierung angezogen wurden.

Menschen, die evakuiert wurden, sind in Sicherheit und erhalten alle notwendige Hilfe“, betonte Kozitsky.

Gleichzeitig wird die genaue Zahl der evakuierten Personen nicht angegeben.

Die massivste medizinische Evakuierung: Wie Bewohner von Cherson in Lemberg empfangen wurden/Foto

Leave a Reply