Lawrow wurde im OP wegen Luftverteidigung auf Hausdächern in Russland getrollt

Lavrov wurde im OP wegen Luftverteidigung auf Hausdächern in Russland getrollt

Die Besatzer spüren bereits den Krieg in ihren Territorien. Sie platzieren Luftverteidigungssysteme auf den Dächern von Verwaltungsgebäuden.

Dies schrieb der Berater des Leiters des Präsidialamtes Michail Podoljak. Er stellte fest, dass der Feind die Luftverteidigung Pantsir-S1 einsetzt.

“Will Lawrow wieder über das humanitäre Völkerrecht und die russische Luftverteidigung in Wohngebieten sprechen? Wollen Putin/Peskow das Konzept einer “dreitägigen SVO” noch einmal erklären und beweisen, dass “alles nach Plan läuft”?”, Podolyak sagte.

Was ist über Luftverteidigung auf Dächern in Moskau bekannt

Pantsir-S1 self -angetriebene Flugabwehr-Raketen- und Kanonensysteme “auf dem Gebäude des russischen Verteidigungsministeriums. Luftwaffensprecher Juri Ignat reagierte darauf.

In gewöhnlichen Ländern stellen sie modulare Installationen auf, die automatisch Luftziele abschießen können, und sie sind Fahrzeuge mit geraden Rädern auf Dächern mit großen Kränen. Nun, was gibt es zu überraschen. Sie kommen so gut es geht aus der Situation heraus. Keine Panik, – sagte Ignat.

Laut Sprecher hat Pantsir-S1 keine große Reichweite. Es könnte sich bei der Eliminierung von Drohnen als wirksam erweisen.

Russland sagt, es verstärkt die Luftverteidigung: Eilmeldungen

  • An Verwaltungsgebäuden in Moskau werden Luftverteidigungssysteme mit Hilfe von Kränen gespannt. Im Netz ist ein Video aufgetaucht.
  • Das weißrussische Verteidigungsministerium kündigte an, gemeinsam mit Russland die Luftverteidigung aufzubauen. Sie stellten fest, dass Flugabwehr-Raketeneinheiten in ausgewiesene Gebiete verlegt und in den Kampfdienst eingetreten seien.
  • Militärexperte Roman Svitan sagte, dass Russland am Silvesterabend in Moskau mit dem Sammeln von Luftverteidigung begonnen habe. Seiner Meinung nach werden die Feinde nicht in der Lage sein, die gesamte Hauptstadt zu schützen.

Leave a Reply