Ist Putin bereit, Nato-Staaten anzugreifen: Schdanow nannte eine mögliche Richtung

Ist Putin bereit, NATO-Staaten anzugreifen: Zhdanov nannte eine mögliche Richtung

< p _ngcontent-sc181="" class="news-annotation">In den Medien wurde wiederholt gesagt, dass Putin die Weltherrschaft übernehmen will. Um dies zu tun, provoziert Russland manchmal die NATO, um eine bewaffnete Aggression zu beginnen.

Das sagte der Militärexperte Oleg Zhdanov. Er stellte fest, dass der Kreml sich als Friedensstifter präsentieren und die NATO zu einem Aggressor machen wolle.

In welche Richtungen kann Russland angreifen?

Entsprechend Dem Experten zufolge können die Russen NATO-Staaten angreifen, mit denen sie eine gemeinsame Grenze teilen. Dies sind insbesondere die baltischen Staaten (Lettland, Litauen, Estland) und Polen.

Russland droht ständig damit, den Suwalki-Korridor zu durchbrechen und die baltischen Länder vom europäischen Festland abzuschneiden.

Schdanow schätzte die Wahrscheinlichkeit eines russischen Angriffs auf die NATO ein: Sehen Sie sich das Video an< /p>Hinweis! Der Suwalki-Korridor ist ein Gebiet, das die baltischen Länder mit Polen und anderen NATO-Staaten verbindet und auch das Territorium der russischen Region Kaliningrad und Weißrussland trennt.

Ich denke, dass Russland die NATO wahrscheinlich nicht angreifen wird. Der Kreml versucht, die NATO zu provozieren, damit die Länder der Allianz den ersten Schuss auf Russland abfeuern“, sagte Zhdanov.

Er erinnerte auch daran, dass die Russen während der Militärübungen im Sommer versuchten, ein Militär zu provozieren Konflikt. Russische Fallschirmjäger sollten auf dem Suwalski-Korridor landen, was laut Zhdanov ein sehr gefährlicher Schritt ist.

“Einen Kilometer nach links, einen Kilometer nach rechts – und schon sind die Fallschirmjäger auf dem Hoheitsgebiet Polens”, stellte der Experte fest.

Wird die NATO die Ukraine weiterhin unterstützen

  • NATO-General Rob Baver bemerkte, dass Russland nicht provoziert sei Krieg gegen die Ukraine hat eine neue Ära der Sicherheit für die ganze Welt eingeläutet. Ihm zufolge wird die NATO die Ukraine so lange unterstützen, wie es nötig ist.
  • Der Leiter des NATO-Militärausschusses fügte hinzu, dass die Mitgliedsländer der Allianz derzeit immer bereit sein und „auf das Unerwartete reagieren sollten. “
  • li>
  • Beachten Sie, dass 9 Länder der Welt kürzlich öffentlich die Aktionen Russlands verurteilt und versprochen haben, unsere Armee mit allem Notwendigen auszustatten, damit wir diesen ungerechten Krieg gewinnen können.

Leave a Reply