Es war möglich, die Erzeugung im System leicht zu erhöhen: Yasno sprach über die Situation mit Licht

Wir haben es geschafft, die Generation im System leicht zu erhöhen: Yasno sprach über die Situation mit dem Licht

Die Ukraine erholt sich weiterhin von Raketenangriffen auf die Energieinfrastruktur. Es ist klar, dass wir es geschafft haben, die Stromerzeugung im System zu steigern.

Darüber sprach Sergey Kovalenko, CEO von Yasno. Er teilte Einzelheiten über die Stromsituation in der Ukraine mit.

Einschränkungen in Kiew und Dnipro

Wie er feststellte, am 21. Januar Beschränkungen in Kiew – auf dem Niveau von 927 MW pro Tag (615 MW nachts). Damit wird der Strombedarf zu 63 % gedeckt.

Was den Dnjepr und die Region angeht, heißt es tagsüber 1123 MW (1121 MW nachts). . Damit wird der Bedarf zu 51 % gedeckt.

Achtung!Wir sprechen zeitnah über Stromausfallpläne und die Situation mit Strom in unserem Telegrammkanal. Melden Sie sich an, um als Erster davon zu erfahren.

Es gelang, die Erzeugung im System leicht zu erhöhen: Energieingenieure reparierten einige bei Angriffen beschädigte Umspannwerke, zitierte er das Ministerium.

< em>Elektrogeräte richtig nutzen/Kanal 24 Infografik

Wie steht es um das Energiesystem

Daran erinnern, dass am Vorabend der Werchowna Rada vorgeschlagen, dass der Zeitpunkt der Stromausfälle länger sein kann. Dies betonte der Vorsitzende des Ausschusses der Werchowna Rada für Energie und Wohnungswesen und Versorgungsunternehmen Andrej Gerus. Er fügte hinzu, dass die Eindringlinge am 14. Januar Kraftwerksanlagen sowie einige Umspannwerke beschädigten.

Am 14. Januar traf der Feind einen Block eines Wärmekraftwerks im Osten. Beschädigt wurden auch 8 Einheiten von Wärmekraftwerken im Westen unseres Landes. Außerdem wurden drei große Umspannwerke und eine Freileitung zerstört.

Wir fügen hinzu, dass die Joe-Biden-Administration am Tag zuvor beschlossen hat, 125 Millionen Dollar an unseren Staat zu schicken. Dieses Geld wird für den Kauf von elektrischen Komponenten und anderen Materialien ausgegeben. Sie werden von Reparaturteams verwendet, um die Folgen von Raketenangriffen auf Energieinfrastrukturanlagen zu beseitigen.

In diesem Artikel haben wir darüber gesprochen, wie man mehrere Tage ohne Strom leben kann. Mit Hilfe dieser Tipps überstehst du schwierige Zeiten, die durch massive feindliche Raketenangriffe verursacht wurden.

Leave a Reply