In China verschlang ein mächtiges Feuer einen Wolkenkratzer: Das Gebäude brannte innerhalb von 20 Minuten vollständig nieder

In China ging ein Wolkenkratzer in Flammen auf: Das Gebäude brannte innerhalb von 20 Minuten nieder

In der Hauptstadt der südchinesischen Provinz Hunan ist ein Feuer ausgebrochen. Der Wolkenkratzer des bekannten chinesischen Telekommunikationsunternehmens China Telecom geriet in Brand.

Das Feuer in der Nähe von Changsha wurde bereits gelöscht, die Zahl der Opfer ist jedoch noch unbekannt. Das berichtete Routers unter Berufung auf lokale Medien.

Was über den Brand in Changsha bekannt ist

Medienberichten zufolge wurden in dem Gebäude 35 Tonnen Treibstoff für Server gelagert. Und die Zahl der Todesopfer könnte in die Hunderte gehen.

Dutzende Stockwerke des China Telecom-Gebäudes, über 200 Meter (656 Fuß) hoch, “brannten mit großer Intensität”. dicken Rauch in den Himmel schießen, – berichtete der chinesische Sender CCTV.

Neugierig! China Telecom Corp Ltd ist der größte Mobilfunkbetreiber in China. Das Unternehmen bietet mobile, drahtgebundene und intelligente Familienkommunikationsdienste an und verkauft Waren. Es ist der drittgrößte Mobilfunkanbieter in China.

Das veröffentlichte Video zeigt, wie großflächige Flammen eine der Seiten des Hochhauses von unten nach oben erfassten. Überall ist ein lautes Dröhnen von Spezialfahrzeugen zu hören.

Wie das Büro der China Telecom in Flammen stand: Sehen Sie sich das Video an

Gruselige Aufnahmen aus dem Gebäude: sehen Sie sich das Video an

Wo ist Changsha: sehen Sie sich die Karte an

Leave a Reply

1 × three =