In Ufa, Russland, brach ein Einkaufs- und Unterhaltungszentrum aus – und Besucher begannen, es freundlich auszurauben

SEC – brach in Ufa in Russland aus und die Besucher begannen, es in einem Freundschaftsspiel auszurauben Weise

In der russischen Stadt Ufa, in der Nacht des 10. September, der Merkur-Einkauf Zentrum ausgebrochen. Viele begannen dort sofort, Geschäfte auszurauben und zu fliehen.

Insbesondere mehrere Personen nahmen Pelzmäntel mit und flohen damit in unbekannte Richtung. Dies wird durch Aufzeichnungen bestätigt, die in sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden.

Aus dem brennenden Einkaufszentrum wurden Ausrüstung und Kleidung gestohlen

Das Feuer als Ganzes bedeckte ein Fläche von fast 5,5 Tausend Quadratmetern des ehemaligen Kolchosmarktes. Innerhalb kurzer Zeit begann dort das Dach zu brennen, und Dutzende Anwohner kamen, um es zu beobachten. Auch Russen erschienen, die die potenziellen Vorteile der Veranstaltung erkannten.

Das Video zeigt, dass die Plünderer parallel zu den Verkäufern „arbeiteten“. Einige wollten ihre Habseligkeiten retten, während andere versuchten, sich etwas Wertvolles zu nehmen.

Menschen, die ihr eigenes Leben riskierten, stürmten in ein brennendes Gebäude und nahmen Dinge, Kleidung mit und Haushaltsgeräte von dort . – schrieben russische Medien.

Polizisten arbeiteten vor Ort und versuchten, gegen Plünderungen vorzugehen. Es gab jedoch zu viele Eindringlinge und sie dachten nicht daran, festgenommen zu werden.

Leave a Reply

four × 5 =