Die Besatzer haben keine Ruhe in der Region Cherson: Explosionen wurden in der Nähe von Chernobaevka und Hola Pristan gehört

Eindringlinge haben keine Ruhe in der Region Cherson: Explosionen wurden in der Nähe von Tschernobajewka und Hola Pristan gehört

In der vorübergehend besetzten Region Cherson hörten Anwohner erneut Explosionen. “Cotton” kam zum zweiten Mal an einem Tag dorthin. Insbesondere wurden neue Explosionen in der Nähe von Chernobaevka und Hola Pristan gehört.

Die Medien berichten von Explosionen in der Region Cherson. Auch im Regionalzentrum selbst waren starke Explosionen zu hören.

Anschließend berichtete der lokale Telegram-Kanal, dass es in der Nähe von Tschernobajewka gebrannt habe. “Flog” auch in Hola Pristan in der Nähe des Flusshafens.

Explosionsgeräusche in der Region Cherson: Video 18+ (obszöne Sprache ist vorhanden)

Beachten wir, dass die Explosionen in der Region Cherson um die Mittagszeit nicht abgeklungen sind. Insbesondere kam es in der Nähe von Kherson zu starken Explosionen. Außerdem berichteten soziale Netzwerke ungefähr zur gleichen Zeit, dass die “Ankunft” ebenfalls in Gola Pristan stattfand, und zeigten Rahmen, die Rauchansammlungen zeigten.

Journalist Andrei Tsaplienko sagte das dann in In der Region Cherson gehen die gezielten Angriffe der Streitkräfte der Ukraine auf die militärischen Einrichtungen der Besatzer weiter.

Eilmeldung aus Cherson: Hauptsache

  • Am 29. August durchbrachen die Streitkräfte der Ukraine die erste Verteidigungslinie der russischen Armee in der Gebiet Cherson und startete eine Gegenoffensive in viele Richtungen des Südens.
  • So zwang das ukrainische Militär das 109. militante Regiment aus der Quasi-Republik zum Rückzug, und russische Fallschirmjäger flohen ihnen nach.
  • In OK “South” bemerken sie, dass für die Streitkräfte der Ukraine die Situation in der Operationszone in der Richtung von Yuzhnobuzhsky schwierig, aber kontrolliert ist. Genügend mächtige feindliche Streitkräfte sind vor Ort.
  • Die Streitkräfte der Ukraine haben bereits das Frontdorf Vysokopolye in der Region Cherson befreit. Die Russen haben dort die operativen Reserven von mindestens 2 taktischen Bataillonsgruppen der 11. russischen Luftlandebrigade konzentriert.
  • Experten stellen fest, dass im Süden der Ukraine alles nach Plan läuft Bewaffnete Kräfte. Die Ukrainer ergreifen die Initiative, befreien die Siedlungen und versuchen, das Szenario zu wiederholen, das sich im Frühjahr im Norden unseres Staates abgespielt hat.
  • Am 6. September wurde der stellvertretende Vorsitzende des Regionalrats von Cherson Juri Sobolewski gab bekannt, dass eine erfolgreiche Militäroperation im Süden die Besatzer zur Flucht über den Dnjepr zwingen kann.
  • Am selben Tag erklärte das American Institute for the Study of War, dass die Besatzer im Der Süden ist aufgrund der Offensive der Streitkräfte der Ukraine desorganisiert.

Verwandtes Video – Podolyak deutete auf die Erfolge der Streitkräfte der Ukraine entlang der gesamten Frontlinie< hin /h3>

Leave a Reply

five × 4 =