In Indien zerstörte eine Explosion zwei illegal errichtete Wolkenkratzer: Video

Zwei illegal gebaute Wolkenkratzer in Indien gesprengt: Video

Die indischen Behörden haben Tausende von Menschen aus ihren Häusern evakuiert, um zwei illegal gebaute Hochhäuser abzureißen.< /strong>< /p>

Am Sonntag, dem 28. August, wurden zwei 40-stöckige Wolkenkratzer, die illegal am Rande der indischen Hauptstadt Neu-Delhi errichtet worden waren, in nur neun Sekunden dem Erdboden gleichgemacht. Mehr als 100 Meter hohe Zwillingstürme hinterließen Staubwolken und Zehntausende Tonnen Trümmer.

CNN berichtet.

Zwei Gebäude mit jeweils 103 Metern Höhe und 40 Stockwerken wurden von Indian abgerissen von den Behörden per Urteil des Obersten Gerichts des Landes, das ihren Bau für illegal erklärte.

Mehr als 3.700 kg Sprengstoff wurden dafür verwendet. Die kontrollierte Explosion fand am Rand einer dicht besiedelten Autobahn statt, die Neu-Delhi mit Indiens bevölkerungsreichstem Bundesstaat Uttar Pradesh verbindet. Die Bewohner der umliegenden Häuser wurden evakuiert und durften spätestens fünf Stunden nach Abschluss der Operation in ihre Häuser zurückkehren.

Der Abriss der Wolkenkratzer dauerte weniger als zehn Sekunden.

Laut CNN sind dies die größten Bauwerke, die jemals in Indien abgerissen wurden.

Denken Sie daran, dass frühere intensive Monsunregen in Nordindien verheerende Überschwemmungen verursachten, die etwa 40 Menschen das Leben kosteten.

Verwandte Themen:

Werbung

Leave a Reply

nine + seventeen =