Burjaten und Tuwinen gehen bereits aus: In den „Elite“-Regionen der Russischen Föderation verstärkt sich die versteckte Mobilisierung

Die Burjaten und Tuwinen gehen bereits zur Neige: In den

Die Erschöpfung des Mobilisierungspotentials gegen die Ukraine, und das sind vor allem Soldaten aus benachteiligten Regionen Russlands, zwingt den Kreml dazu, in den bekannten “Zentralregionen” aktiver zu werden.

Nach Angaben des ukrainischen Geheimdienstes verstärkt sich die verdeckte Mobilisierung in den russischen Regionen Moskau und Leningrad. Die Kuratoren der Mobilisierungskampagnen werden direkt von den Führern der Regionen ernannt. Insbesondere Andrey Vorobyov, der Gouverneur der Region Moskau, der dieses Amt seit 2012 innehat.

Dies steht auf der Website der Hauptnachrichtendirektion des Verteidigungsministeriums der Ukraine. p>

“Die Grundlage der Mobilisierungsaktivitäten ist eine breite Werbekampagne, die eine Hauptkampagne umfasst Fernsehsender, Radio, Internet und Printmedien.Männer im Wehrdienstalter werden eingeladen, “Freiwilligen”-Verträge für einen Zeitraum von 3 bis 12 Monaten zu unterzeichnen. Die Hauptmotivation ist eine höhere Bezahlung. Den Kandidaten wird ein Gehalt von bis zu 240.000 Rubel versprochen, das vom Militärregistrierungs- und Einberufungsamt auf eine spezielle Bankkarte überwiesen wird. Für die Ausbildungs- und Ausfallzeit – 30.000-45.000 Rubel”, stellt der Geheimdienst fest.

Es wird hinzugefügt, dass der Vertrag nach Bestehen obligatorischer Verfahren wie psychologischer Tests und Ausfüllen eines Fragebogens unterzeichnet wird , sowie Bestehen der Wehrärztlichen Kommission (VLK). VLK wird bedingt produziert.

“Tatsächlich wird jeder gerudert, auch diejenigen mit eingeschränkter Passform. Derzeit schließen die meisten Jäger aus Moskau und der Region Moskau Verträge auf der Grundlage ab der Militäreinheit 73621 (1 Panzerarmee) der RF-Streitkräfte (Odinzowo, Mikrobezirk Bakovka, Gebiet Moskau)”, berichtet die Hauptnachrichtendirektion.

Nach Abschluss der Vertragssoldaten werden von 10 Tagen bis zu einem Monat ausgebildet. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Ausbildung von Panzerbesatzungen T-72B3. In Zukunft werden die neu geprägten “Vertragsarbeiter” in die Region Leningrad entsandt. 56. Ausbildungszentrum für Nachwuchsspezialisten der motorisierten Schützentruppen (Militäreinheit 71717) für eine eingehende Ausbildung.

Erinnern Sie sich, nach den verfügbaren Informationen des ukrainischen Geheimdienstes, dass Putin ein Dekret zur Erhöhung der Zahl unterzeichnet hat die Armee, will geschätzte 90.000 weitere Soldaten in den Krieg in der Ukraine verlegen.

Lesen Sie auch:

Verwandte Themen :

Werbung

Leave a Reply