Wie viele Ukrainer können während des Kriegsrechts noch mobilisiert werden?

Wie viele Ukrainer können während des Kriegsrechts noch mobilisiert werden

In den ukrainischen Streitkräften herrscht derzeit kein Mangel an Menschen. Allerdings könnten weitere 500.000 Menschen für die Armee mobilisiert werden.

Generalmajor Andrey Kovalchuk, Leiter des Yug-Operationskommandos, sagte dies. Er sagte, was die Truppe als erstes brauchte.

“Wir haben bereits eine halbe Million Menschen mobilisiert, und wir können bei Bedarf noch eine halbe Million mobilisieren. Was brauchen wir jetzt, um weiterzumachen Die Operation bedeutet mehr schwere Waffen”, sagte Kovalchuk.

Können Menschen mit Behinderungen mobilisiert werden

Bei uns gibt es keine Zwangsmobilmachung für Menschen mit Behinderung. Wenn die Tagesordnung kommt, sollten Sie zum Militärregistrierungs- und Einberufungsamt kommen und Ihren Status bestätigen. Eine Person mit einer Behinderung kann sich jedoch als Freiwilliger den Reihen der Verteidiger anschließen.

In Bezug auf diejenigen, die eine dritte Behinderungsgruppe haben, stellte Anwalt Ivan Lieberman fest, dass eine Mobilisierung möglich ist. Denn sie können Munition bringen, Schützengräben ausheben oder Essen kochen.

“Wie die Praxis zeigt, wird alles, was temporär oder nach Vereinbarung ist, sehr schnell obligatorisch und auch verantwortungsvoll”, – die Anwalt hinzugefügt.

Militärregistrierung für Frauen

Ab dem 1. Oktober nimmt die Ukraine Frauen auf militärisches Konto. Dies gilt nur für Personen mit einer bestimmten Fachrichtung. Mariya Butina, eine Anwältin der Anwaltskanzlei Uniminds, bemerkte, dass sie Studentinnen nicht gewaltsam mobilisieren können.

Achtung – die Vereinigten Staaten helfen den Streitkräften der Ukraine: Sehen Sie sich das Video an< /h3>

Leave a Reply

eighteen − four =