Wie Importsubstitution „funktioniert“: In Russland werden bereits Helikopter zerlegt

Wie Importersatz „funktioniert“: Helikopter werden in Russland bereits für Teile zerlegt“/>< /p></p>
<p _ngcontent-sc86=Russische Unternehmen haben bereits damit begonnen, einige Hubschrauber zu zerlegen, um andere zu reparieren. Tatsächlich hat Russland unter den Sanktionen aufgrund des Krieges in der Ukraine keine Möglichkeit, Ersatzteile in zivilisierten Ländern zu kaufen.

Einschlägige Informationen werden von russischen Medien berichtet. Demnach fehlen den Feinden wichtige Ersatzteile – zumindest Motoren, Startgeneratoren.

Russische Invasoren zerlegen bereits Hubschrauber

Nach dem Flugzeug begannen russische Fluggesellschaften, Hubschrauber für Ersatzteile zu zerlegen.

Russische Fluggesellschaften, aufgrund des Mangels an Teilen und deren Preissteigerung vor dem Hintergrund von Sanktionen im Zusammenhang Der Krieg in der Ukraine begann, Ersatzteile von einigen Hubschraubern zu entfernen, um andere zu reparieren. Die Situation betrifft nicht nur ausländische Hubschrauber, sondern auch inländische (russische – Kanal 24) Modelle, die im Ausland hergestellte Einheiten hatten, berichteten russische Medien.

Es ist vorläufig über das Problem mit den Ansat-Hubschraubern bekannt, die in Kasan montiert werden, und die Motoren für sie wurden in den USA und Kanada hergestellt, die Startgeneratoren – in den USA oder in der Tschechischen Republik.

Der Direktor der Russian Helicopter Systems-Holding LLC Yury Kazachkov sagte, dass es in naher Zukunft mehr Berichte über Probleme mit den Startgeneratoren für die Ansat geben wird, weil sie schneller kaputt gehen als die Motoren.

Russland glaubt, dass a Die vollständig “importersetzte Version des Kazan-Hubschraubers” wird im 2024-Jahr ausgeliefert. Aber selbst dort halten sie diese Begriffe für optimistisch.

Bei mehreren Helikoptermodellen werden Probleme auftreten

Laut den russischen Massenmedien verfügt die Federal Air Transport Agency nur über 54 Ansat-Helikopter, aber es gibt Hunderte von amerikanischen Robinsons.

Es ist nicht klar

Es wurde hinzugefügt, dass die Folgen der Sanktionen sogar inländische Mi-8 betreffen, Teile für die Russland von den sogenannten “befreundeten” Ländern kaufen kann.< /p>

p>

In Russland werden bereits Flugzeuge demontiert

  • Anfang August begannen russische Fluggesellschaften mit der Demontage ihrer Flugzeuge. Alles, um den Mangel an Ersatzteilen auszugleichen, die der Kreml aufgrund westlicher Sanktionen nicht kaufen kann.
  • 4 Quellen aus der Industrie sagten, dass sogar die staatliche Aeroflot Flugzeuge zerlegt.
  • Verständlich Lage hatte der Kreml bereits im Juni den Fluggesellschaften geraten, einige Flugzeuge für Ersatzteile zu zerlegen. Dies wurde mit der Tatsache argumentiert, dass andere im Ausland hergestellte Flugzeuge noch bis mindestens 2025 fliegen sollten.

Leave a Reply

18 − 4 =