In Polen wurden mObywatel zwei weitere Dokumente für Ukrainer hinzugefügt: Details

In Polen wurden zwei weitere Dokumente für Ukrainer zu mObywatel hinzugefügt: Details

Ukrainer in Polen können mObywatel über " Dіyu".

Diese elektronischen Dokumente werden auf der gleichen Ebene wie Papierdokumente akzeptiert.

Ukrainische “Diya” berichtet dies.< /p>

Hinzufügen einer Zulassungsbescheinigung und eines Führerscheins in mObywatel ist mit wenigen Klicks von “Дії” aus möglich. Der Start des Dienstes wird noch in diesem Jahr erwartet.

“Zum ersten Mal in der Geschichte findet der Austausch digitaler Dokumente zwischen den beiden Staaten statt – ein neuer Schritt in den digitalen Beziehungen zwischen der Ukraine und Polen. Wir sind dem polnischen Staatssekretär für Digitalisierung Janusz Cieszynski und der polnischen Regierung dankbar dafür, dass Sie alles für einen angenehmen Aufenthalt unserer Bürger in Ihrem Land tun“, heißt es in der Mitteilung.

Übrigens hat Diia.pl Ende Juli den offiziellen Status eines digitalen Aufenthaltstitels in der Anwendung mObywatel erhalten. Ukrainer können es beim Grenzübertritt zu anderen EU-Ländern verwenden.

Denken Sie daran, dass Ukrainer in Warschau Personalausweise und Pässe beantragen können.

Verwandte Themen :< /h4>Werbung

Leave a Reply

nineteen − 1 =