Die Vereinigten Staaten könnten sich dem Krieg auf der Seite der Ukraine anschließen: Der Analyst sagte, worauf es ankommt

Die USA können an der Seite der Ukraine in den Krieg eintreten: Der Analyst hat erklärt, wovon es abhängt

Die USA können direkt in den Krieg gegen Russland eintreten auf der Seite der Ukraine. Es hängt davon ab, wie sich die Ereignisse dieses Krieges weiter entwickeln werden.

Fünf Szenarien sind möglich. Die erste und wahrscheinlichste ist, wenn „die ukrainische Armee zusammenbricht“ und Russland den Sieg in der Ukraine erringt.

Dies wurde von John Mearsheimer, Professor für Politikwissenschaft an der Universität von Chicago, in Foreign Affairs festgestellt.

“In diesem Fall könnten die Vereinigten Staaten angesichts des starken Engagements der Biden-Regierung, ein solches Ergebnis zu verhindern, versuchen, das Blatt zu wenden, indem sie direkt in Feindseligkeiten eingreifen“, sagte Mearsheimer vorgeschlagen.

Ein weiteres Szenario für einen möglichen US-Kriegseintritt – wenn er nicht innerhalb eines Jahres endet.

Der Professor schließt auch nicht aus, dass Washington Bodentruppen entsenden könnte um der Ukraine zu helfen.

Der Experte räumt ein, dass die USA auch beschließen könnten, die Situation zu ändern, indem sie sich an Feindseligkeiten beteiligen.

Das letzte Szenario, so Mearsheimer, ist eine “vorsätzliche Eskalation”, mit der sich die USA angeblich unfreiwillig in einen Krieg gegen eine unerwartete Entwicklung einer “entfaltenden Aufwärtsspirale” verwickeln lassen Ereignisse”.

Erinnern Sie sich, der russische Oppositionelle und Anwalt Mark Feygin glaubt, dass die Vereinigten Staaten und China sich bereits auf die Teilung Russlands einigen.

Lesen Sie auch:

Verwandte Themen:

Werbung

Leave a Reply

eighteen − 14 =