China reagiert auf Besuch von US-Kongressabgeordneten in Taiwan mit neuen Übungen nahe der Insel

China reagierte auf den Besuch von US-Kongressabgeordneten in Taiwan mit neuen Übungen in der Nähe der Insel

China reagierte auf den Besuch der Kongressdelegation in Tavan/Channel 24 Collage

Als Reaktion auf den Besuch einer Delegation des US-Kongresses in Taiwan hat China wieder mit dem Säbelrasseln begonnen. Peking beschloss erneut, Militärübungen abzuhalten.

ShareFbTwiTelegramViberShareFbTwiTelegramViber

Peking hat erneut begonnen, über die Verletzung seiner Souveränität und territorialen Integrität zu sprechen. Daher beschloss China, dem gleichen Muster wie beim Besuch der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, zu folgen – Militärübungen anzukündigenSchon traditionell wirft Peking Washington „friedensunterminierende“ Provokationen und „politische Tricks“ vor. Aus diesem Grund kündigte ein Teil der an Taiwan angrenzenden chinesischen Truppen eine multifunktionale Militärübung im See- und Luftraum um die Insel an, um die nationale Souveränität und territoriale Integrität entschlossen zu verteidigen und jede Form von taiwanesischem Unabhängigkeitsseparatismus und ausländischer Einmischung entschlossen zu unterdrücken. – sagte das chinesische Verteidigungsministerium.

Gleichzeitig sagte der taiwanesische Premierminister Su Zeng Chang, dass Chinas Reaktion auf die Besuche ausländischer Freunde auf der Insel keine Wirkung habe.

Kongressdelegation in Taiwan

Anfang August Ein großer Teil der Welt sah zu, wie die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, inmitten chinesischer Militärdrohungen Taiwan besuchte. Am 2. August kam Pelosi im Rahmen ihrer Asienreise auf der Insel an. Die Sprecherin des Repräsentantenhauses ist seit 1997 die ranghöchste US-Beamtin, die Taiwan besucht.

Vor ihrer Reise in die USA kam es zu Kontroversen über die Zweckmäßigkeit eines Besuchs in Taiwan. So war beispielsweise der Nationale Sicherheitsberater Jake Sullivan kategorisch dagegen, Joe Biden selbst bezweifelte die Zweckmäßigkeit. Im Kongress waren sich Vertreter beider Parteien jedoch einig, dass der Besuch angesichts der Drohungen aus China nicht abgesagt werden kann.

Nach der erfolgreichen Asienreise von Nancy Pelosi traf am 14. August eine Kongressdelegation unter der Leitung von Senator Ed Markey in Taiwan ein .

Leave a Reply

15 − fifteen =