Explosion in Eriwan: Die Zahl der Toten und Verletzten in dem Einkaufszentrum ist gestiegen

Explosion in Eriwan: Zahl der Toten und Verletzten im Einkaufszentrum hat zugenommen

Unter den Opfern sind Kinder.

Infolge einer mächtigen Explosion im Einkaufszentrum “Surmala” in Eriwan wurden zwei Menschen getötet, 60 verletzt. Unter den Opfern waren 12 Minderjährige. Ein Kind befindet sich auf der Intensivstation.

Dies wurde vom Pressedienst des Ministeriums für Notsituationen Armeniens gemeldet.

Zuvor wurde berichtet, dass sich die Explosion in einem Feuerwerkslager ereignete. Das nach der Explosion entstandene Feuer ist noch nicht gelöscht. Etwa 200 Rettungskräfte sind vor Ort. Der Minister für Notsituationen, Armen Pambukhchyan, sagte, dass die Such- und Rettungsaktionen bis spät in die Nacht fortgesetzt werden.

Werbung

Leave a Reply

1 × four =