In Russland wurde das Fernsehen kaputt gemacht und Daten über Verluste mit zerstörten Geräten gesendet (Video)

Fernseher war in Russland kaputt und sendete Daten über Verluste mit Rahmen zerstörter Geräte (Video)

In Russland haben unbekannte Personen Kabelfernsehen kaputt gemacht, gezeigt die zerstörte militärische Ausrüstung der Besatzer und sprachen über die Verluste im Krieg gegen die Ukraine.

All dies geschah am Tag der russischen Luftwaffe.

Das war berichtete StratCom der Streitkräfte der Ukraine durch die Veröffentlichung des entsprechenden Videos.

p>

“Im Altai-Territorium brachen nicht identifizierte Personen das Kabelfernsehen ab und am Tag der russischen Luftwaffe spielten sie Informationen über die tote Eindringlinge und Personal mit kaputter militärischer Ausrüstung der Russischen Föderation”, heißt es in den veröffentlichten Informationen.

Das Filmmaterial zeigt also, dass auf dem Fernsehbildschirm angezeigt wird, dass ab dem 12. August die Verluste der Die russische Luftwaffe umfasste mehr als 400 Flugzeuge und mehr als tausend Militäreinheiten.

“Wegen und kriminelle Fahrlässigkeit auf dem Flugplatz auf der Krim die Luftfahrt der Flotte erheblich geschwächt, die russische Luftwaffe verlor mindestens (im Folgenden unleserliche) Flugzeuge und Positionen im Heck “- auch im Abspann des Videos im russischen Fernsehen angegeben.< /p>

Erinnerung, Satellitenbilder zeigen, dass mindestens sieben russische Militärflugzeuge nach den Explosionen auf dem Flugplatz Saki zerstört wurden. Dies könnte der größte Verlust der russischen Militärluftfahrt an einem Tag seit dem Zweiten Weltkrieg sein.

Siehe auch:

Ähnlich Themen :

Werbung

Leave a Reply

5 × five =