Biden ist zuversichtlich, dass China es nicht wagen wird, Taiwan anzugreifen

Biden zuversichtlich, dass China es nicht wagen wird, Taiwan anzugreifen

US-Präsident Joe Biden glaubt, dass Chinas Militärübungen in der Nähe von Taiwan keine weitere militärische Eskalation in der Region provozieren werden.

Biden ist besorgt über solche Aktivitäten der chinesischen Armee, bezweifelt jedoch, dass sie “etwas mehr anstreben wird”.

Dies wird von Reuters berichtet.

“Ich' Ich mache mir Sorgen um ihre (chinesische Armee – Red.) Aktivitäten, aber ich glaube nicht, dass sie mehr unternehmen werden“, sagte Biden.

Das US-Verteidigungsministerium bestätigte die vorläufige Einschätzung des Pentagon und sagte dass China höchstwahrscheinlich nicht versuchen wird, Taiwan in den nächsten zwei Jahren mit militärischen Mitteln zurückzugeben.

Erinnern Sie sich daran, dass das chinesische Militär in 6 Gebieten vor Taiwan mit dem Schießtraining begonnen hat. Die Inselbehörden betrachten solche Manöver als Verstoß gegen die UN-Charta. Chinesische Hacker versuchen, die Websites des Verteidigungsministeriums, des Außenministeriums und des Büros des Präsidenten von Taiwan zu hacken.

China beschloss nach Pelosis Besuch, Sanktionen gegen Taiwan zu verhängen. Am 3. August wurde die Einfuhr von Zitrusfrüchten, gefrorenem Fisch und anderen Lebensmittelprodukten verboten. Peking kündigte auch an, die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, zu sanktionieren.

Bereits am 8. August wurde bekannt, dass China eine viertägige Übung in der Nähe von Taiwan absolvierte, die „sich darauf konzentrierte, Chinas langjährig Reichweite Luft- und Bodenangriffe” .

Verwandte Themen:

Werbung

Leave a Reply

twelve − two =